Adzine Top-Stories per Newsletter
ONLINE MEDIA - Für jede fünfte Impression keine Werbung

Adblocker-Rate bleibt stabil hoch bei über 20 Prozent

7. Oktober 2015 (jvr)
animaflora-Dollaphotoclub.com

Die deutschen Online-Vermarkter, die im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) als OVK organisiert sind, haben am Montag die Adbocker-Rate für das dritte Quartal 2015 veröffentlicht. Demnach wurden durchschnittlich 21,16 Prozent der werbeführenden Page Impressions ohne Werbung ausgeliefert. Damit ist der Wert fast identisch zum zweiten Quartal und der ersten Messwelle im Juli als die Adblocker-Rate bei 21,49 Prozent lag.

Rund zwei Drittel der OVK-Mitgliedshäuser erheben kontinuierlich und unabhängig voneinander den Anteil der geblockten Online-Werbung auf ihren Angeboten und melden diesen dem BVDW. Daraus wird eine zentralen Adblocker-Rate ermittelt.
Oliver von Wersch (G+J Digital Products), Sprecher des OVK, kommentiert: „Nach wie vor erreicht mehr als ein Fünftel des ausgelieferten Werbeinventars den Nutzer ohne Werbung und kann entsprechend nicht zur Refinanzierung kostenfreier Inhalte und Services im Internet beitragen. Vor dem Hintergrund der steigenden Mobilnutzung werden wir die Auswirkungen der Adblocker-Problematik im mobilen Bereich aufmerksam beobachten müssen.“