Adzine Top-Stories per Newsletter
ADTECH

Deutsche Telekom verlässt sich ganz auf Adform

31. August 2015 (hc)

Die Deutsche Telekom arbeitet im Bereich Adserving und Mediabuying schon seit Anfang vergangenen Jahres mit dem skandinavischen Technologieanbieter Adform zusammen. Nun kommen auch die Demand Side Platform (DSP) und die Data Management Platform (DMP) des Technologieanbieters bei der Telekom zum Einsatz. Anstoß für diese Entscheidung war anscheinend nicht zuletzt das Bestreben, eine zentrale Infrastruktur für das Data-Driven Advertising zu etablieren. Adform wird damit im Bereich Adtech der Rundumversorger der Deutschen Telekom.

Stefan Sommer, Internet Sales & Service bei der Telekom Deutschland: „Bereits im letzten Jahr haben wir schnell gemerkt, dass wir mit der Technologie von Adform die richtige Wahl getroffen haben. Damals gab es noch großen Abstimmungsbedarf mit den beteiligten Agenturen. Letztlich konnte uns Adform jedoch auf ganzer Linie von seiner Plattform überzeugen, sodass wir froh sind, nun eine zentrale Lösung etablieren zu können. Dies erleichtert uns die tägliche Arbeit mit dem Tool und gibt es uns einen besseren Gesamtüberblick über unsere Daten und Werbeaktivitäten im Web.“

Hendrik Kempfert, Commercial Director DACH bei Adform: „Wir sind stolz, dass eine solche Branchengröße wie die Deutsche Telekom auf uns als alleinigen Adtech-Anbieter vertraut. Das zeigt uns, dass wir mit der Weiterentwicklung unseres Portfolios genau die Bedürfnisse unserer Kunden treffen. Der Ansatz der Telekom zeigt aber auch deutlich, welchen Stellenwert die zentrale Gesamtsicht auf die eigenen Daten, Kampagnen und Entwicklungen einnimmt. Was das Thema Data Driven Advertising angeht, nimmt die Telekom mehr und mehr eine Vorreiterrolle im Markt ein.“