DATA & TARGETING - Intent Data

Captify baut sein Hamburger Team aus

21. July 2015 (sb)

Captify, ein Unternehmen aus dem Bereich von searchbasiertem Display Targeting (Intent Data), hat gleich zwei Neuzugänge in seinem Hamburger Team bekannt gegeben. Stephan Albrecht ist ab sofort als Business Development Manager für die strategische Weiterentwicklung von Captify verantwortlich. Zudem heuert Andreas Schubert heute als Sales Manager an. Beide berichten direkt an Sven Bagemihl, Geschäftsführer des Hamburger Büros von Captify.

Mit der Erweiterung des Teams will Capify den deutschen Standort und die Geschäftsbeziehungen weiter ausbauen und stärken. Stephan Albrecht blickt auf langjährige Erfahrungen im Bereich Business Development zurück. Zuvor war er elf Jahre bei Google Deutschland in verschiedenen Vertriebs- und Management-Positionen tätig. Während seiner Zeit verantwortete der studierte Betriebswirt den Vertrieb u.a. in den Branchen Telekommunikation, Energie, Jobportale, Dating, Immobilien, Recruiting und Couponing.

v.l.:Andreas Schubert und Stephan Albrecht

„Ich freue mich sehr über den kompetenten Zuwachs im Hamburger Captify Team“, kommentiert Sven Bagemihl, Managing Director bei Captify. „Somit sind wir bestens aufgestellt, unser Geschäft und auch das Thema Search Display Targeting in Deutschland schnell weiter zu etablieren.“ Captify ist ein noch recht junges Unternehmen. 2011 wurde es in Großbritannien gegründet und hat Niederlassungen in London, Hamburg sowie Kiew.

Andreas Schubert wird das Hamburger Team als Sales Manager unterstützen. Er startete seine Karriere bei Vibrant Media und hält einen Bachelor of Science der Business and Information Technology School Iserlohn. Er ist verantwortlich für die Neuakquise sowie den Ausbau der Geschäftsbeziehungen zu den Media-Agenturen.

EVENT-TIPP: Adzine-Live - Edition #2 - Advertising IDs: Funktion und Bedeutung für Advertiser und Publisher am 19. November 2020, 10:00 Uhr

Die Tage adressierbaren Web-Traffics, der auf 3rd-Party Cookies basiert, scheinen gezählt. Warum IDs in Zukunft so eine wichtige Rolle spielen sollen und wie sie funktionieren, beleuchten wir in der 2. Edition von ADZINE LIVE Programmatic & Adtech. Wir liefern Antworten auf die unzähligen Fragen im Zusammenhang mit der Nutzung von Advertising IDs. Jetzt anmelden!