SEARCH MARKETING

Google führt "Kaufen"-Button ein

18. Mai 2015 (sb)
istockphoto / Deklofenak

Gesucht, gefunden, gekauft. So stellt sich Google die Nutzung seiner Suchmaschine in Zukunft vor. In den nächsten Wochen will Google dem Wall Street Journal zufolge in der mobilen Suche einen "Kaufen"-Button einführen, zunächst aber nur für den US-amerikanischen Markt.

Der Kaufen-Button soll zu einem Suchergebnis direkt Kaufoptionen bieten. Dem Bericht zufolge soll er aber nur neben den gesponsorten Suchergebnissen auftauchen, nicht bei Treffern der nativen Googlesuche. Mit dieser Neuerung verlässt Google den reinen Suchmaschinenmarkt und macht Online-Marktplätzen wie Amazon und Ebay Konkurrenz.

Beim Klick auf den neuen Button wird der User offenbar auf eine weitere Google Product Page geleitet, um den Kauf abzuschließen. Dort können auch schon Größe, Farbe und Art des Versands ausgewählt werden. Abgewickelt wird alles nach wie vor über die Händler selbst. Angeblich soll unter anderem der größte US-Warenhausbetreiber Macy's schon für den Verkauf über den neuen Button mit im Boot sein.

Dass Google die neue Kaufoption nur für seine mobile Suche herausbringt, ist keine große Überraschung. Erst kürzlich hatten wir darüber berichtet, dass mittlerweile die meisten Google-Suchanfragen über mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets getätigt werden.