Adzine Top-Stories per Newsletter
MOBILE

WPP übernimmt Mobile-Ad-Server Medialets

17. April 2015 (hc)

Die britische Werbeholding WPP hat das US-amerikanischen Mobile-Ad-Serving Unternehmen Medialets übernommen. WPP und Medialets arbeiten schon länger zusammen, weil die WPP-Tochter MediaCom das Ad-Servingtool „Servo“ von Medialets nutzt. Medialets wird weiterhin unabhängig agieren und will seine Geschäftsbeziehungen zu Publicis und Omnicom aufrechterhalten.

Das Geld aus der Übernahme will CEO Eric Litman in neue Mitarbeiter und internationale Expansion investieren. Eric Litman äußerte sich gegenüber dem US-amerikanischen Magazin adexchanger wie folgt: "We’ve gone through a very rigorous process for the second year in a row, having our tech stack audited by the Media Ratings Council, and a big part of that is having strong data protections in place. We silo data from client to client to prevent even people inside our own company from looking at data or manipulating data. WPP has GroupM, Mediacom, MEC, Maxis, Mindshare and Kantar, which have all sorts of interesting data. We’ll be able to work with each and all of them, as well as folks outside the WPP fold.”

EVENT-TIPP ADZINE Live - Media-Optimierung nach Brand und Performance-KPI am 19. August 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Oft scheitert die zielgerichtete Optimierung der Mediaplatzierungen an den eingesetzten, aber wenig hilfreichen Kennzahlen. Welche KPI werden heutzutage für die Kampagnensteuerung genutzt? Welche Herausforderungen gehen mit spezifischen Kennzahlen einher? Wie gelingt ein holistischer Blick auf die Kampagnenperformance, der Brand und Performance-Kennzahlen gleichermaßen einbezieht? Antworten auf diese Fragen liefern ausgewiesene Experten bei ADZINE LIVE. Jetzt anmelden!