Adzine Top-Stories per Newsletter
DATA & TARGETING

Martin Hubert neuer CEO von nugg.ad

20. April 2015
Martin Hubert. Foto: nugg.ad

Zeitenwende beim Targeting-Pionier nugg.ad. Gründer Stephan Noller und Weggefährte Karim Attia scheiden aus der Geschäftsführung der Deutschen Post Tochter aus. Für sie nimmt Martin Hubert als neuer CEO das Ruder in die Hand. Hubert war Geschäftsführer der Ströer Digital Group. Neben dem internationalen Ausbau des Vertriebs, steht die Stärkung des Produktportfolios in Richtung Data Management Plattform im Fokus von Hubert. Stephan Noller und Karim Attia gehen aber nicht so ganz; sie werden weierhin beratend für das Unternehmen tätig sein.

Foto: nugg.ad Stephan Noller, Karim Attia

Dr. Detlev Ruland, Mitglied des Bereichsvorstands Post - eCommerce - Parcel und Aufsichtsratsvorsitzender der nugg.ad AG: „Wir heißen Herrn Martin Hubert sehr herzlich willkommen. Wir sind überzeugt, dass er den Wachstumskurs von nugg.ad weiter vorantreiben wird. Er bringt - wie kaum ein anderer - tiefes und umfangreiches Wissen und wertvolle, reichhaltige Erfahrungen durch seine bisherige Arbeit in dieser Branche mit. Gleichzeitig danken wir Herrn Stephan Noller und Herrn Karim H. Attia sehr herzlich, dass sie nugg.ad in den letzten Jahren zu einem leistungsfähigen Unternehmen entwickelt haben, das für hocheffektives Zielgruppenmarketing steht und in seiner Branche Vorreiter im europäischen Datenschutz ist. Wir freuen uns daher, dass Herr Stephan Noller und Herr Karim H. Attia nugg.ad weiterhin beratend unterstützen werden.“

Martin Hubert war für die BBDO-Tochter Interone Worldwide GmbH sowie als Geschäftsführer der Performance Marketing Agentur eprofessional GmbH tätig, bevor er zur Ströer Digital Group wechselte. Dort verantwortete er die Entwicklung des Premiumgeschäfts mit Publishern, die Vermarktung der Werbeflächen auf mobilen Endgeräten sowie die Technologieentwicklung. Über seine neue Aufgabe sagt Hubert: „nugg.ad hat eine enorme Expertise im Bereich Zielgruppenmarketing und ihre flexible und neutrale Plattform ist in vielen Märkten fest etabliert. Ich freue mich auf ein starkes und eingespieltes Team. Zusammen werden wir unseren Kunden intelligente Produktlösungen anbieten, insbesondere im Bereich Premium Programmatic und Data Management.“

EVENT-TIPP ADZINE Live - Case Study: Server-side Tracking - Die Zukunft der Datenerhebung am 25. August 2022, 10:00 Uhr - 11:00 Uhr

2023 wird das Jahr der großen Veränderung für Ihr Marketing Setup. Pixum hat es vorgemacht. Mit Server Side Tracking von JENTIS wurde eine First-Party Daten Strategie entwickelt, durch die sich die Anzahl der erhobenen Conversions um bis zu 29,2% steigerte und 55% der Customer Journeys korrigiert wurden - ein Resultat, das starken Einfluss auf die Medien-Aussteuerung und damit auch auf den Umsatz hat. Jetzt anmelden!

Tech Finder

Jobs

Das könnte Sie interessieren

Whitepaper