ADTECH

Andreas Schwibbe wird Product Director bei Tradedoubler

27. April 2015 (sg)

Tradedoubler hat sich die Dienste von Andreas Schwibbe, Mitgründer und ehemaliger CEO von Adnologies, gesichert und ihn in das internationale Produktmanagement-Team geholt. Er übernimmt ab sofort die Rolle des Product Director für die Unternehmensgruppe. Im Januar hatte das Unternehmen die Übernahme der auf Data Driven Advertising spezialisierten Technologiefirma Adnologies bekannt gegeben.

In seiner neuen Rolle übernimmt Schwibbe die Verantwortung für die marktübergreifende Weiterentwicklung des Produktportfolios von Tradedoubler. Er berichtet direkt an Jeff Johnson, Vice President of Product Management der Tradedoubler Gruppe.

Andreas Schwibbe verfügt über 21 Jahre Erfahrung im Bereich Softwareentwicklung, 18 Jahre davon im Bereich digitales Marketing. Seit 2004 ist er in der Ad Technology-Branche tätig. 2006 gründete er zusammen mit Detlef Lorenz Adnologies und war zuletzt bis zur Übernahme durch Tradedoubler CEO des Unternehmens. Die Geschäftsführung von Adnologies übernahmen im Frühjahr diesen Jahres Tradedoubler-CEO Matthias Stadelmeyer und Tradedoubler-CFO Tomas Ljunglöf.

„ Mit seiner langjährigen internationalen Erfahrung wird Andreas Schwibbe eine entscheidende Rolle bei der Weiterentwicklung und Architektur unseres Performance Marketing-Angebots spielen. Ich freue mich sehr, dass Andreas Schwibbe nun Teil des Produktteams ist und Tradedoubler und Adnologies dadurch noch enger zusammenwachsen“, sagt Tradedoubler-CEO Matthias Stadelmeyer.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Das neue Contextual & Semantic Targeting - Cookielose Adressierbarkeit in digitalen Kanälen? am 07. October 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Die Tage adressierbaren Web-Traffics, der auf Third-Party Cookies basiert ist gezählt. Aufgrund restriktiver Browsereinstellungen und der konsequenten Umsetzung der Vorgaben aus der DSGVO, werden alternative Konzepte gebraucht, damit Werbung weiterhin ihren Weg zur richtigen Zielgruppe findet. Die meisten Beteiligten der Angebots- und Nachfrageseite in der digitalen Werbewirtschaft setzen auf einen Mix aus Verfahren und Ansätzen. Jetzt anmelden!