MOBILE

YOC vermarktet Mobile-Angebote von Antenne Bayern

24. February 2015 (sg)
Quelle: YOC

Der Mobile Vermarkter YOC vermarktet die mobilen Inhalte von Antenne Bayern exklusiv. Mit dem Mobile Inventar des reichweitenstärksten deutschen Radiosenders baut YOC sein Portfolio um einen weiteren Publisher aus und kann damit an Reichweite bei den Mobile Internet Usern in Deutschland zulegen.

YOC übernimmt exklusiv die Vermarktung der mobilen Angebote von Antenne Bayern. Dazu zählen die Bayern Antenne App mit über 550.000 Visits pro Monat, die Rock Antenne App mit 100.000 Visits pro Monat und die Quizspiele-App Schlaubayer, die mit monatlich 2,5 Mio. Visits und rund 6 Mio. gespielten Spielen seit ihrem Launch die derzeit erfolgreichste App des Radiosenders ist. Durch die Partnerschaft gewinnt YOC laut Pressemitteilung weitere werberelevante Zielgruppen in der Altersgruppe der 14- bis 49-Jährigen hinzu.

Sven Rühlicke, Geschäftsführer SpotCom, Vermarktungsgesellschaft von Antenne Bayern sagt: „ Wir freuen uns sehr, mit YOC einen starken Partner für die Vermarktung unseres Mobile Inventars an unserer Seite zu haben. So ist es uns auch in der Eigenvermarktung möglich, unseren Werbekunden zusätzliche Plattformen zu eröffnen und sie überall dorthin mitzunehmen, wo Hörer und Nutzer mit der Marke in Berührung kommen.“

EVENT-TIPP ADZINE Live - Die Risiken des digitalen Mediaeinkaufs beherrschen: Metriken und Tech für Qualität und Quantität. am 16. June 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Beim digitalen Mediaeinkauf gibt es einiges zu beachten, um sicherzustellen, dass Qualität und Quantität der gebuchten Medialeistung entspricht. Wir wollen aufzeigen, welche Faktoren den Einkauf am Stärksten beeinträchtigen können und welche sogar eine Gefahr für Marke und Unternehmen darstellen. Zu den Themen, die unsere Experten diskutieren gehören: - Legal Safety vs. Brand Suitability & Vertragsthemen - Standardmetriken des MRCà (MRC-Standard 50/1) - GAFAs lassen sich nicht komplett unabhängig verifizieren. Was können die Vendoren wirklich messen? - Bewegtbild -> Die Verifizierung der Online-Videos ist noch immer nicht flächendeckend im Einsatz und die VTR dient als Ersatzgröße - Brand Suitability Handwerk vs. Skalierung - Ad UND Audiences Verification Die Verifizierung der Auslieferung der Werbemittel ist nur der erste Schritt. Sichtbar in der Zielgruppe? Wie Rolle und Aufgaben kann dabei Technologie übernehmen? Jetzt anmelden!