VIDEO

smartclip vermarktet Videoinventar von Antenne Bayern

19. Februar 2015 (hc)

Antenne Bayern hat sich für die Vermarktung seines digitalen Bewegtbildinventars für smartclip entschieden. Ab sofort übernimmt der Bewegtbildvermarkter smartclip das Mandat für die Videowerbung auf insgesamt 20 Audiostreams. Antenne Bayern bringt es damit, nach eigenen Angaben, auf monatlich 10,3 Millionen Sessions. Laut des Webradiorankings des Audiovermarkters rms ist Antenne Bayern das Webradio mit den zweitmeisten Zuhörern, direkt nach Spotify. In der allgemeinen Bekanntheit belegt der Sender dort sogar den ersten Platz vor Spotify.

Mit dieser Partnerschaft bekräftigt der reichweitenstärkste deutsche Radiosender seinen digitalen Ausbau und die damit einhergehende Zielsetzung, seine Kunden überall dorthin mitzunehmen, wo Hörer und Nutzer mit der Marke Antenne Bayern in Berührung kommen. Offenbar soll das Videoinventar seitens smartclip auch programmatisch über die SmartX Plattform, einem Marktplatz für Videowerbung, vermarktet werden.

Oliver Vesper, Managing Director smartclip: „Für die Vermarktung bietet uns die große Qualitätsmarke Antenne Bayern die Möglichkeit, zunächst Videowerbung Device-unabhängig, aufmerksamkeitsstark und vertriebskanal-übergreifend, direkt und programmatisch, zu platzieren. Darüber hinausgehende programmatische Vermarktungsoptionen, wie die Verbindung der Gattungen Audio und Video, werden gerade evaluiert. Unsere Ausrichtung auf die stetige Weiterentwicklung unserer digitalen Expertise, neue Vermarktungspotentiale auch im Programmatic-Buying-Bereich für unsere Webradio-Partner zu erschließen, ohne dabei die Ansprüche unserer Premium-Partner in puncto Markenführung aus dem Auge zu verlieren, überzeugt.“

Florian Fritsche, Leiter Digitale Unternehmensentwicklung bei Antenne Bayern: „Wir freuen uns, smartclip als innovativen und leistungsstarken Partner ab sofort an unserer Seite zu haben. Antenne Bayern investiert nun vermehrt in den Bewegtbildbereich, sowohl in programmlich-redaktioneller Hinsicht als auch die Vermarktung betreffend. Gemeinsam mit smartclip werden wir kundenindividuelle neue digitale Video- und Audio-Produkte auf den Weg bringen.“