Adzine Top-Stories per Newsletter
PROGRAMMATIC

MyThings weiterhin FBX-Partner

27. February 2015 (jvr)

Für einige Verwirrung hat die neue FBX-Partnerschaftsliste von Facebook gesorgt auf der plötzlich 13 Einkaufsplattformen fehlen. Nun meldet sich die Marketing-Chefin Shachar Radin Shomrat vom israelischen DSP- und Retargeting-Anbieter MyThings zu Wort.

Bild:Mythings

„Nach Rücksprache mit dem Facebook-Team, kann ich Ihnen versichern, dass alles beim Alten bleibt. Mythings hat weiterhin Zugang zur FBX und erhält volle Unterstützung des Facebook-Teams“, sagt Shachar Radin Shomrat gegenüber Adzine. Facebook hatte die Anzahl der FBX-Partner mehr als halbiert. Offiziell sind es nur noch diese 12 dieser Demand-Side-Platforms (DSPs), die einen direkten Zugang auf das Inventar der Facebook Exchange (FBX) haben.

Offenbar gibt es aber weiterhin inoffizielle Partnerschaften mit DSP Anbietern. Neben Mythings hat auch das US-Unternehmen Struq bekannt gegeben, dass es weiterhin vollen Zugang auf den Facebook Marktplatz hätte. Die FBX ist ein Marktplatz, der vor allem für groß angelegte Retargeting-Kampagnen im auktionsbasierten Real-Time Bidding-Verfahren genutzt wird.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Publisher Edition: Insights aus dem Ad-Stack für höhere Werbeerlöse am 15. April 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Daten fallen jede Menge bei der digitalen Werbevermarktung an, aber welche sind wichtig und wie geht man vor, um Hinweise für die Erlösoptimierung zu bekommen. Wir sprechen mit Vermarktern, Toolanbietern und spezialisierten Beratern, um wichtige Anhaltspunkte zu gewinnen, wie der nächste Optimierungsschritt zu höheren Werbeerlösen aussehen kann. Jetzt anmelden!