DATA & TARGETING - Mobile Audience Targeting

Adsquare-Daten sind über AppNexus verfügbar

26. Februar 2015 (jvr)
Logo:adsquare

Mediaeinkäufern, die über die AppNexus Plattform automatisiert Media einkaufen, stehen ab sofort mobile Audience-Daten von adsquare zur Verfügung. Adsquare analysiert den lokalen Kontext und die mobile Nutzung anonymer Nutzer und leitet daraus in Echtzeit Zielgruppenvorhersagen ab. Auf diesem Weg können Werbetreibenden ihre Zielgruppen im für die Werbebotschaft relevanten Moment ansprechen und ihren Kampagnen mehr Relevanz verleihen.

Die adsquare Zielgruppensegmente stehen sowohl über die AppNexus Konsole als auch der angeschlossene DSPs zur Verfügung. Aktuell stellt adsquare über 45 unterschiedliche Audiences zur Verfügung. Darüberhinaus haben Werbetreibende die Möglichkeit, einzelne Zielgruppenattribute zu kombinieren und so Segmente maßzuschneidern. Die Daten sind zunächst in den Kernmärkten Deutschland, Großbritannien und Frankreich nutzbar. Weitere Länder sind bereits in der Planung. Adsquare verarbeitete allein über AppNexus monatlich über vier Terrabyte Daten. Zu den wichtigsten Trafficquellen zählen MoPub, Nexage, PubMatic und Smaato.

„Die Zukunft von Werbung ist programmatisch”, sagt Tom Laband, CEO bei adsquare, “Die Bereitstellung unserer Daten über einen der größten Marktplätze für digitale Werbung sichert uns enorme Reichweite und ermöglicht unseren Kunden ein noch gezielteres Targeting.”

Für Graham Wylie, Senior Marketing Director EMEA & APAC bei AppNexus, spielen mobile Daten eine zentrale Rolle im Ökosystem: „Zuverlässige Audience Daten sind der Kern von Programmatic Advertising. adsquare stellt den Nutzer ins Zentrum und schöpft so das volle Potenzial mobiler Zielgruppenansprache aus.“