ONLINE VERMARKTUNG

Yahoo übernimmt Media Group One

11. Dezember 2014 (hc)

Der Internetkonzern Yahoo wird den Münchener Vermarkter Media Group One übernehmen. Damit wird Yahoo in Deutschland deutlich an Reichweite hinzugewinnen und sein Video Portfolio verbessern. Media Group One vermarktet 800 Websites, die in drei Themen-Verticals gebündelt sind.
Die Akquisition hat Yahoo zufolge das Ziel, das Wachstum des Unternehmens in der EMEA-Region durch Video und Native Advertising weiter voranzutreiben.

Yahoo gewinnt mit Media Group One das Vermarktungsmandat des Entertainment-Verticals ENTANIA (entania.com), des Frauen-Verticals FABALISTA (fabalista.com) und des Männer-Vertical ZOLANIS (zolanis.com) dazu. Besonders interessant dürfte für Yahoo auch das Videonetzwerk SnackTV sein. SnackTV konfektioniert und vermarktet Video Content.

von links nach rechts: Dawn Airey, Nick Hugh, Steffen Hopf, Alexander Schott, Aric Austin und Christian Rymarenko. Quelle: Media Group One.

Die Geschäftsführung der MEDIA GROUP ONE, bestehend aus Aric Austin, Alexander Schott und Christian Rymarenko, zeigen sich sehr glücklich über die spannenden neuen Möglichkeiten, die durch die Akquisition entstehen.

Aric Austin: „Die Geschäftsbereiche von Yahoo und MEDIA GROUP ONE ergänzen sich hervorragend. Insbesondere im Hinblick auf Yahoos Bewegtbildfokus sind wir mit SnackTV, dem Spezialisten im Bereich Syndicated Video, die ideale Ergänzung. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und die sich daraus ergebenden neuen Möglichkeiten und Chancen für unsere Unternehmen, Geschäftspartner und Publisher.“