VIDEO

SpotXchange mit Umsatzwachstum von 136 Prozent

4. Dezember 2014 (hc)

Die Video-Werbeplattform SpotXchange gibt heute ihre Geschäftszahlen aus den ersten drei Quartalen 2014 bekannt. Demnach verzeichnete das Unternehmen im Vergleich zu 2013 ein Netto-Umsatzwachstum von 136 Prozent. Im Bereich Programmatic waren es sogar 282 Prozent. Vor allem durch neues Geld aus der Übernahme einer Mehrheitsbeteiligung durch die RTL Group konnte SpotXchange in die globale Expansion investieren.

Die RTL Group hat bereits damit begonnen, die Technologie von SpotXchange für den programmatischen Mediahandel bei einigen seiner europäischen Firmen einzusetzen. Zudem plant Spotxchange für 2015 eine eigen Niederlassung in Deutschland.

SpotXchange stellt Publishern eine Vermarktungsplattform für Video zur Verfügung, wobei der Schwerpunkt auf einer ganzheitlichen Inventar-Vermarktung liegt. Die Kernfunktionalitäten der Technologie sind Adserving, eine Infrastruktur für den programmatischen Handel und erweiterte Analysefunktionen.