ONLINE VERMARKTUNG - Connected TV

Einkauf per Fernbedienung

8. December 2014 (sg)

Als erster deutscher TV-Vermarkter kooperiert SevenOne Media mit dem Online-Bezahldienstleister PayPal. Die Zuschauer der ProSiebenSat.1-Sender können zukünftig direkt aus dem Spot heraus mit der Fernbedienung das beworbene Produkt kaufen und bezahlen.

Die Handhabung soll für den TV-Zuschauer einfach ein: Das HbbTV-fähige TV-Gerät wird einmalig mit dem eigenen PayPal-Konto verknüpft. Dabei wird eine vierstellige TV-Pin vergeben, die bei jeder Transaktion nur noch bestätigt werden muss. Die Lieferadresse wird automatisch aus dem PayPal-Konto generiert, so sind bis zum Kauf lediglich vier Klicks und die Eingabe der PIN nötig. Umständliche Tastatureingaben oder das Ausfüllen von Feldern entfallen vollständig.Thomas Wagner, Vorsitzender der Geschäftsführung SevenOne Media: „Das Zusammenwachsen von Fernsehen und Internet ist eine große Chance für uns TV-Häuser. Jetzt ermöglichen wir gemeinsam mit PayPal das Einkaufen ohne Medienbruch direkt aus dem TV-Spot über die Fernbedienung.“

Douglas nutzt diese neue Möglichkeit als erster Kunde im Rahmen der Weihnachtskampagne „So schön ist schenken für sein Weihnachtsgeschäft: Die TV-Spots bieten ein Weihnachtsgeschenkeset mit dem Douglas-exklusiven Duft "That's me" an.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Höhere Werbeerlöse für Publisher mit dem richtigen Ad Refresh Konzept. am 21. September 2021, 15:00 Uhr

Auf der kontinuierlichen Suche nach höheren Werbeeinahmen testen Publisher viele Ansätze, wie die Erhöhung der Anzahl von Ad Units oder der Header-Bidding-Partner sowie Lazy Loading. Zu diesen Konzepten gehört auch Ad Refresh, einerseits sehr beliebt, aber auch gleichzeitig verpönt. Jetzt anmelden!