Adzine Top-Stories per Newsletter
VIDEO

FreeWheel expandiert in die DACH-Region

2. Oktober 2014 (hc)

FreeWheel, ein Tochterunterunternehmen von Comcast, will Fernsehsendern und Videoanbietern bei der Vermarktung ihres Contents helfen. FreeWheel bietet einen Private Marketplace und Ad Management an. Gerade ist FreeWheel dabei auf dem europäischen Markt Fuß zu fassen. In Paris ist das Unternehmen bereist vertreten, jetzt kommt es mit Marc Lauriac als „Commercial Director Northern Europe“ nach Berlin. Lauriac soll für den DACH-Raum und die Benelux-Staaten verantwortlich sein und zudem die Expansion in den nordischen Staaten vorantreiben.

Marc Lauriac

Marc Lauriac war zuvor bei DG Mediamind als Sales Manager DACH und Broadcast Relations Manager, DACH, Frankreich und Benelux. Vor DG arbeitete Marc Lauriac für Mediapeers. Dort war er für den Vertrieb und für die Implementierung einer SaaS-Lösung für den internationalen Vertrieb verantwortlich.

Thomas Bremond, tätig als Managing Director Europe für FreeWheels in Paris: „Von FreeWheels 50 Milliarden Video Ad Views, die im ersten Halbjahr 2014 erzielt wurden, kommen jetzt schon bereits 15 Prozent aus Europa und wir sehen ein deutliches internationales Wachstum. Marc Lauriac verfügt über ein tiefes Verständnis für die Dynamik im europäischen Markt und er war in den letzten Jahren in der Fernsehindustrie und im Bereich der Online Konvergenz verkäuferseitig tätig. Er bringt daher die besten Voraussetzungen mit, um FreeWheels Bestreben zu unterstützen, die Erfahrung mit Werbung in allen TV-Umgebungen zu erhöhen und den wandelnden Bedürfnissen der europäischen Kunden zu begegnen.“