DISPLAY ADVERTISING

WPP erhöht Beteiligung an AppNexus

22. September 2014 (sg)

WPP und AppNexus gaben heute ihre strategischen Beteiligungen bekannt, die AppNexus‘ Stellung als größtes unabhängiges Ad-Technologie-Unternehmen stärken soll. Im Rahmen der Vereinbarungen wird AppNexus die Adserving-Plattform 'Xaxis for Publishers' übernehmen. Im Gegenzug wird WPP 25 Millionen US-Dollar in AppNexus investieren.

Die Programmatic Trading Plattform AppNexus erwirtschaftet inzwischen einen Umsatz von über 100 Mio. US Dollar. Der Wert des Technologieunternehmens, das von CEO Brian O'Kelly gegründet wurde, wird auf 1.2 Mrd. US Dollar geschätzt. Mit dem Invest der 25 Mio. US Dollar hat WPP seinen Anteil an AppNexus von 1% auf nunmehr 15 % hochgeschraubt. Das berichtet das Wall-Street Journal. "Die einzige Alternative zu AppNexus ist Facebook oder Google. Auf diese Weise bleiben wir am Markt agnostisch," zitiert das Wall-Street-Journal den WPP Chef Martin Sorell.

AppNexus übernimmt von WPPs eigener Technologieplattform Xaxis das Adserving-System 'Xaxis For Publishers', das zuvor unter Open Adstream (OAS) von Xaxis betrieben wurde. Open Adform ist ein Relikt aus der Übernahme von 24/7 Real Media durch WPP im Jahr 2007.

Die Veräußerung ermögliche Xaxis den Fokus noch stärker auf eigene Software-Entwicklungen wie die 'Turbine' Data Management Platform oder der Analytik Suite und weiteren Cross-Channel-Optimierungstechnologien zu legen.

Quelle WPP und Wall-Street Jounal Blog