Adzine Top-Stories per Newsletter
ONLINE VERMARKTUNG

OMS vermarktet enorm-magazin.de

5. September 2014 (hc)

Der Vermarkter OMS übernimmt die Vermarktung der Online-Ausgabe des Magazins „enorm“. enorm bezeichnet sich als Wirtschaftsmagazin, die Schwerpunkte der Berichterstattung liegen jedoch vor allem auf Nachhaltigkeit in Industrie und Landwirtschaft, gesunder Ernährung und sozialem Engagement. OMS bewirbt die Leserschaft als gebildete Besserverdiener. Vor allem die Zielgruppe der LOHAS will OMS mit enorm erreichen können.

Der Begriff LOHAS kommt aus den USA, heißt „Lifestyles of Health and Sustainability“ und meint Konsumenten mit Interesse an Nachhaltigkeits- und Gesundheitsthemen, die oft über ein überdurchschnittliches Einkommen verfügen.

Matthias Wahl, Geschäftsführer der OMS: „Mit dem Zugewinn von enorm verfolgen wir konsequent unseren strategischen Ansatz, Werbekunden einen direkten Zugang zu hochattraktiven und werberelevanten Zielgruppen wie beispielsweise den LOHAS zu ermöglichen. Für die gezielte und wirksame Ansprache der begehrtesten Zielgruppen bietet die OMS für jede Kampagne den passenden Kontext. Werbekunden verfügen damit über ein Erfolgsrezept für effektive Kampagnen in optimalen Umfeldern.“