Adzine Top-Stories per Newsletter
PROGRAMMATIC - Mobile RTA

Splicky setzt auf Audience Targeting von adsquare

3. September 2014

Die Mobile DSP (Demand Side Platform) Splicky kooperiert mit adsquare, Anbieter von Zielgruppen-Targeting auf mobilen Endgeräten. Splicky-Kunden können von nun an spezielle Audiences für Mobile über Programmatic Buying hinzubuchen. Dafür verarbeitet adsquare in Echtzeit den aktuellen Aufenthaltsort anonymer Nutzer, analysiert ihren lokalen Kontext und leitet daraus Zielgruppenvorhersagen ab.

Die Targetingtechnologie von adsquare soll Streuverluste reduzieren und Werbung für den Nutzer relevanter machen.Zur Klassifizierung mobiler Nutzer analysiert die adsquare-Technologie Ortsdaten und übersetzt diese in Zielgruppenprofile. Dafür fließen Daten zu  Soziodemografie, Produktaffinitäten, Points-of-Interest, Events, Wetter, Einzelhandel oder Automobilbesitz in die Bewertung mit ein. Die Profile werden dynamisch aktualisiert. Die Mobile Audience Targeting-Lösung von adsquare arbeitet ohne den Einsatz von Cookies oder Fingerprinting und verarbeitet oder speichert zu keiner Zeit personenbezogene Daten. Das Targeting von adsquare wurde mit dem ePrivacyseal ausgezeichnet.

Daniel Rieber, Director Business Development bei adsquare: „Unsere Zusammenarbeit ermöglicht es Werbetreibenden, ihre Zielgruppen in Echtzeit im für die Werbebotschaft relevanten Kontext anzusprechen. Dies ermöglicht granular ausgespielte Branding-Kampagnen und ist ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung Mobile Programmatic Premium.“

Mehr zu Mobile Targeting und Programmatic Buying finden Sie auch in unserem Interview mit dem neuen adsquare CEO Tom Laband.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Case Study: Server-side Tracking - Die Zukunft der Datenerhebung am 25. August 2022, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr

2023 wird das Jahr der großen Veränderung für Ihr Marketing Setup. Pixum hat es vorgemacht. Mit Server Side Tracking von JENTIS wurde eine First-Party Daten Strategie entwickelt, durch die sich die Anzahl der erhobenen Conversions um bis zu 29,2% steigerte und 55% der Customer Journeys korrigiert wurden - ein Resultat, das starken Einfluss auf die Medien-Aussteuerung und damit auch auf den Umsatz hat. Jetzt anmelden!

Tech Finder

Jobs

Das könnte Sie interessieren

Whitepaper