BRANDING - Fashion

Mode Media startet Content-Marketing Plattform

18. September 2014 (hc)

Das Vertical Network Mode Media, ehemals Glam Media, startet mit einer eigenen Content-Marketing-Plattform unter dem Namen „Mode Media Engage“ (MME). Über MME soll Content für Social Media Kanäle produziert, verwaltet und verbreitet werden. Daneben misst die Plattform, wie sich das Nutzer-Engagement und das Content-Sharing auf den ROI der Kampagnen auswirken. Otto.de wird der offizielle Launch-Partner von MME sein.

Im Rahmen von Mode Media Engage werden die Glam-Redaktion und das Blogger-Netzwerk von Glam markengeprägte Inhalte erstellen. Hierzu zählen Artikel, Videos, Bildgalerien, Blog-Posts oder Events, die eng auf die jeweiligen Kampagnenziele sowie die Markenpositionierung abgestimmt sind. Auf Glam.de erscheinen in der Reihe „Looks We Love & Shopping“ Artikel zu Modethemen, die mit Links zu Produktseiten von Otto.de gespickt sind. Die Redaktion von Glam wird die Inhalte zudem über ihre Social-Media-Kanäle wie Blogs, Facebook, YouTube, Twitter, Instagram, Pinterest verbreiten.

Alle Inhalte werden zudem auf Glam.de im Glam Hub präsentiert, einem exklusiven Sub-Channel-Sponsorship innerhalb der Hauptkanäle Fashion, Beauty, Entertainment, Living und Wellness. Die Betreuung der Kampagne von Otto obliegt der Agentur pilot Hamburg. Petra Kruse, Geschäftsführerin pilot Hamburg: „Für Otto schlagen wir mit der aktuellen Herbst-Kampagne einen neuen Weg ein. Mit der Glam Hub haben wir hierfür die geeignete Kommunikationsplattform gefunden, um unseren Kunden und dessen Produkte zielgruppengenau zu inszenieren.“