Adzine Top-Stories per Newsletter
DISPLAY ADVERTISING

Facebooks Ad Network schon nächste Woche?

24. September 2014 (hc)

Dem Wall Street Journal zufolge will Facebook schon in der kommenden Woche mit seinem neuen Werbenetzwerk an den Start gehen. Das Netzwerk setzt auf die Facebook ID als Schlüssel zum Targeting. User sollen mit ihrer Facebook ID nicht nur im Sozialen Netzwerk selbst, sondern auch darüber hinaus auf Webseiten und in Apps ansprechbar sein. Techns neue Ad Network setzt sich technologisch zusammen aus dem von Microsoft übernommenen Atlas Adserver, der Video-Ad-Plattform LiveRail und dem Facebook Audience Network. Auch eine eigene Demand Side Platform (DSP) ist angekündigt.

Mit dem Tracking über die Facebook ID verzichtet Facebook auf Cookies, was es gerade für den mobilen Bereich interessant macht. Über die Facebook ID könnte es sogar möglich sein, den Kaufprozess der Kunden bis über die Onlinewelt hinaus nachzuvollziehen. So könnte durch die Angabe der E-Mail im Geschäft ein Rückschluss auf vergangene Recherche im Netz gezogen werden.

Auch Amazon will im Werbemarkt mitmischen und hat vergangenen Monat angekündigt, sein eigenes Display Advertising Network auf die Beine zu stellen. Das Ad Network von Amazon soll ähnlich wie Googles Adwords aufgebaut sein und Amazon von jenem unabhängiger machen.
ADZINE berichtete: Amazon plant eigene Werbeplattform

Das könnte Sie interessieren