PERFORMANCE

defacto.x baut Big Data Intelligence aus

4. September 2014 (hc)

Die Agentur defacto.x schafft den neuen Geschäftsbereich Data Insights. Dieser wird sich um die datenschutzkonforme Verbindung verschiedener Datenwelten kümmern. Thomas Plennert, bislang Director Research und Social Media, übernimmt die Leitung des neu geschaffenen Geschäftsbereichs. Wesentliche Themenfelder für Plennert sollen die Integration verschiedener Datenquellen, Personalisierung sowie abteilungsübergreifende Beratung sein.

Thomas Plennert: „Unternehmen stehen zunehmend vor der Herausforderung, die Potentiale der historisch entstandenen Datensilos zu heben. Dafür stellen wir eine konsolidierte Sicht auf den Kunden her, ergänzen Daten sinnvoll und können diese somit zur Erreichung von Unternehmenszielen einsetzen. Die Transformation der Daten in businessrelevante Erkenntnisse und letztlich Aktionen ist die große Chance, das eigene Business voranzubringen.“

EVENT-TIPP: Adzine-Live - Edition #2 - Advertising IDs: Funktion und Bedeutung für Advertiser und Publisher am 19. November 2020, 10:00 Uhr

Die Tage adressierbaren Web-Traffics, der auf 3rd-Party Cookies basiert, scheinen gezählt. Warum IDs in Zukunft so eine wichtige Rolle spielen sollen und wie sie funktionieren, beleuchten wir in der 2. Edition von ADZINE LIVE Programmatic & Adtech. Wir liefern Antworten auf die unzähligen Fragen im Zusammenhang mit der Nutzung von Advertising IDs. Jetzt anmelden!