Adzine Top-Stories per Newsletter
DISPLAY ADVERTISING

25 Mio. US-Dollar für Smaato's Expansion in Asien

5. August 2014 (gy)

Nach einer Series-E-Finanzierungsrunde plant Smaato nun den Fokus auf Investitionen in Mobile, den Ausbau der Self-Service-Site der Automatisierungsplattform und die Expansion in die APAC-Region zu setzen. Erst kürzlich ist Smaato eine strategische Vereinbarung mit Indosat, eines der größten Telekommunikationsunternehmen in Indonesien eingegangen. Die Finanzspritze erhält die Mobile Ad-Exchange von mehreren Investoren, unter anderem Singapore Press Holdings Ltd., Aeris Capital und EDBI.

Ajitpal Pannu, Smaatos Chief Strategic Officer sagt: “Indonesien ist einer der größten Märkte in der APAC-Region, in dem die Nachfrage nach Inventar groß ist und somit auch viel Geld fließt. Globale Marken kaufen dieses Inventar über in den USA ansässige Partner.“ Um High-End Publisher für sich zu gewinnen, plant Smaato den launch einer Private Ad-Exchange. Laut dem letzten Quartalsbericht konnte Smaato einen 450-prozentigen Anstieg der Mobile-Ads auf der eigenen Plattform verzeichnen. Laut Pannu ist dies der ideale Zeitpunkt um im RTB-Geschäft zu agieren: „Angesichts der Tatsache, dass sich die Audience überwiegend im Mobile-Umfeld aufhält, werden Werbetreibende vermehrt im mobilen Umfeld auftauchen. 89 der Top-100-Marken geben Geld  auf unseren Ad-Exchanges aus. Wir sind in der Lagre ihre Namen und Anzeigen zu sehen und wir sehen auch, dass das Mobile-Volum und die Werbeausgaben stiegen.“

Smaato differenziert sich von den MoPubs und Facebook Audience Netzwerken dieser Welt, da es eine unabhängige Ad-Exchange ist, die Publishern die volle Kontrolle über deren Inventar gibt, so Pannu abschließend.

Quelle: AdExchanger und TechCrunch

EVENT-TIPP ADZINE Live - Wie vertragen sich App-Advertising und Tracking mit Apple-Update und aktuellem Datenschutz? am 12. May 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Wie verändern sich gerade die Möglichkeiten rundum Apps hinsichtlich Tracking, Analyse und Advertising aufgrund der neusten Apple System-Updates und verschärfter Datenschutzbestimmungen. Ist die mobile Welt weniger betroffen, da Cookies weniger bedeutsam sind? Dennoch spielt der User-Consent auch für Apps eine zentrale Rolle. Wie verändert aktuell die Consentabfrage auf unterschiedlichen Ebenen die Verfügbarkeit von Daten für Marketingzwecke? Diese und viele andere Fragen zum Thema wollen wir mit unseren Gästen diskutieren und uns gegenseitig updaten. Jetzt anmelden!