Adzine Top-Stories per Newsletter
ANALYTICS

DPE investiert 25 Mio. Euro in Webtrekk

11. Juni 2014 (gy)

Webtrekk hat seine dritte Finanzierungsrunde abgeschlossen und sich einen Betrag von 25 Millionen Euro von Deutsche Private Equity (DPE) gesichert. Das Geld will der Webanalyse-Anbieter für die Produktinnovation, Akquise und den internationalen sowie nationalen Vertrieb verwenden. DPE hält zukünftig eine Minderheitsbeteiligung an Webtrekk. Ein Teil der investierten Summe soll unter anderem auch für den Zukauf anderer Unternehmen genutzt werden.

Mit Hilfe der Finanzierungsspritze will Webtrekk sich in der europäischen Digital Intelligence-Branche als führende Größe etablieren. In den vergangenen Jahren eröffnete das Unternehmen Büros in den USA, China, Italien, Spanien, Benelux und weiteren Ländern. „Wir freuen uns, die DPE als starken Partner gewonnen zu haben, weil sie als erfahrener Investor in mittelständische Unternehmen unser Geschäft verstehen und über wichtige Expertise in der Wachstumsphase von Technologieunternehmen verfügen“, sagt Christian Sauer, CEO von Webtrekk.

„DPE beobachtet Webtrekk bereits seit geraumer Zeit und ist von seiner Innovationskraft beeindruckt, durch die sich das Unternehmen in einem interessanten Wachstumsmarkt etablieren konnte“, sagt Lars Becker, Partner von DEP. „Webtrekk hat sich bisher hauptsächlich aus eigenen Mitteln sehr efolgreich entwickelt. Webtrekk wird von echten Führungspersönlichkeiten geleitet und wir erwarten, dass die Kombination von starken Unternehmen und ausreichenden finanziellen Ressourcen das Wachstum des Unternehmens weiter vorantreiben wird.“