Adzine Top-Stories per Newsletter
PERFORMANCE

Adobe integriert Productsup

11. June 2014 (gy)

Productsup und Adobe Systems kooperieren. Die Produkt-Datenmanagement Lösung von Productsup wird in die Adobe Media Optimizer Plattform von Adobe integriert. E-Commerce Kunden sollen so einfacher ihre Datenfeeds verwalten und optimieren können. Mit den so optimierten Datenfeeds können dann auch anschließend Werbekampagnen erstellt werden, die auf die Produktdaten des Onlineshops basieren.

„Die Integration der robusten Feed-Management-Lösung von Productsup ermöglicht Adobe Media Optimizer die üblichen operativen und taktischen Probleme zu beheben, die oftmals bei Werbetreibenden auftreten, die mit zwei separaten Einheiten für das Produktanzeigen-Management arbeiten“, so Tim Waddell, Direktor Produktmarketing für Advertising Solutions bei Adobe. „Wir freuen uns über die erweiterten Ressourcen von Adobe Media Optimizer, die unseren Kunden durch das erweiterte Produktanzeigenangebot zugutekommen“.

Den Kunden von Adobe Media Optimizer wird durch die Integration der Productsup Plattform eine gesteigerte Internetpräsenz geboten, die durch die Verbindung von Produktdatenfeed-Optimierung und dem Verwalten der Marketingkampagnen im Einzelhandel erzielt wird. „Wir freuen uns sehr über die strategische Allianz mit dem Adobe Media Optimizer-Team“, so Markus Rottmaier, Senior Vice President Global Development & Partnership bei Productsup. „Mit Adobe Media Optimizer und der productsup.io Plattform können Marken und Händler nun von beiden Technologien gleichermaßen profitieren und durch eine einwandfreie Qualität der Produktdaten das volle Potenzial von Produktdatenbasierten Marketingkampagnen ausschöpfen.“

EVENT-TIPP ADZINE Live - Case Study: Server-side Tracking - Die Zukunft der Datenerhebung am 25. August 2022, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr

2023 wird das Jahr der großen Veränderung für Ihr Marketing Setup. Pixum hat es vorgemacht. Mit Server Side Tracking von JENTIS wurde eine First-Party Daten Strategie entwickelt, durch die sich die Anzahl der erhobenen Conversions um bis zu 29,2% steigerte und 55% der Customer Journeys korrigiert wurden - ein Resultat, das starken Einfluss auf die Medien-Aussteuerung und damit auch auf den Umsatz hat. Jetzt anmelden!

Tech Finder

Jobs

Das könnte Sie interessieren

Whitepaper