DISPLAY ADVERTISING

Internet Facts: Einbußen bei den AGOF Top 10 im Februar

17. April 2014 (hc)

Ob es das gute Wetter war? Der Februar beschert den Angeboten und ihren Vermarktern durch die Bank weg Einbrüche in den Nutzerzahlen. In den Top 10 der Vermarkter gibt es niemanden der keine Verluste macht. United Internet fällt mit einem Minus von 1,51 Mio Unique Usern von Platz drei auf vier. IP Deutschland macht 2,13 Mio Unique User Verlust und rutscht gleich zwei Plätze, von Platz sechs auf acht. Bei den Angeboten kann sich nur Yahoo retten, sonst verlieren auch hier alle ihre Unique User.

Angebote

Alle Top 10 Angebote schreiben im Februar rote Zahlen. Und so katapultiert sich Yahoo sechs Plätze nach vorn auf Platz acht des Rankings.

Top 10 Angebote des AGOF Ranking Februar 2014.

Das Angebot Yahoo Gesamt legt ganze 1,13 Mio Unique User zu, so viel wie sonst niemand. Unter den Top 10 Aufsteigern bei den Angeboten befinden sich gleich fünf, die von SevenOne vermarktet werden. Die fünf sind bundesliga.de, ProSieben.de, Ampya, MyVideo und Finanzfernsehen.de mit einem durchschnittlichen Plus von 0,4 Mio Unique User.

Drei neue Angebote steigen diesen Monat in das AGOF-Ranking ein. Das Travelbook kommt für Axel Springer dazu, die Huffington Post für Tomorrow Focus Media und  klickTel.de/11880.com, die zuletzt von Ströer vermarktet wurden sind jetzt für Urban Media dabei.

Vermarkter

Auch in den Top 10 der Vermarkter dominieren die roten Zahlen. Am härtesten hat es IP Deutschland mit einem Minus von 2,13 Mio Unique Usern erwischt. Das führt auch gleich zum Abrutsch um zwei Plätze auf Platz acht. Am glimpflichsten kam Ströer Digital davon mit einem Minus von immerhin noch 0,51 Mio Unique Usern.

Top 10 Vermarkter des AGOF Ranking Februar 2014.

Gut gelaufen ist es im Februar für Urban Media, das durch den Zugewinn des Angebotes klickTel.de/11880.com (2,92 Mio Unique User) einen Zugewinn von immerhin 1,68 Mio Unique User verzeichnen konnte.

Der Vermarkter „Klassik Radio“ lässt seine Reichweite in Zukunft nichtmehr von der AGOF messen. Er scheidet aus dem Ranking aus mit zuletzt 0,10 Mio Unique Usern.

Zum Vergleich: Das Ranking des Vormonats finden Sie hier:
AGOF Internet Facts Januar: Myspace ist raus

Quelle: AGOF

Anmerkung: ADZINE bezieht sich auf die AGOF-Daten, die auf der Grundgesamtheit 10+ basieren.