Adzine Top-Stories per Newsletter
VIDEO

Self-Service-Plattform für Videoinventar

7. March 2014 (gy)

DataXu bietet Markenartiklern fortan den Einkauf von Videoinventar über Private Exchanges an. Die Kunden des Technologie-Anbieters sollen nun aus über 400 Premium-Anbietern und fünf Exchanges wählen können. Laut DataXu bietet die Kombination von programmatischer Aussteuerung und Videoengagements Markenartiklern den Weg in die Welt des programmatischen Marketings.

Alex Merwin, Vice President Programmatic & Business Analytics sagt: „DataXu ist der weltweit größte Einkäufer von Videoinventar via SpotXchange. Dieses immense Wachstum war nur möglich, weil DataXu unserer Video-SSP eine stark skalierbare Technologie zur Verfügung stellte. Dies ermöglicht uns auch zukünftig eine problemlose Bewältigung der schnell wachsenden Nachfrage auf Private Exchange Video Inventar. Publisher in unserer Plattform haben darauf gewartet Inventar über neue programmatische Kanäle anzubieten und dank DataXus neuem Feature ist das nun Realität“, so Merwin weiter.

„Online Video ist das wichtigste Instrument für den digitalen Markenaufbau. Viele Markenartikler und ihre Agenturen haben mit mir über ihre Befürchtungen gesprochen, dass die Nutzung der programmatischen Effizienzvorteile mit einem Kontroll- und Transparenzverlust der Umfeldplatzierung einhergeht. Mit den Private Video Marketplaces ist nun auch im Online Video Bereich die volle Platzierungssicherheit und -transparenz wie in allen anderen digitalen Kanälen hergestellt“, sagt Sacha Berlik, DataXus General Manager Europa über das neue Angebot von DataXu.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Connected TV & OTT - Angebot, Reichweiten & Relevanz für Werbung am 19. May 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Wenn man den Mediennutzungsanalysen glauben darf, geht der Konsum von gestreamten Content in den nächsten 2-3 Jahren absolut durch die Decke. Der "alte" TV-Screen spielt dabei weiterhin eine zentrale Rolle. Wie sieht also die heutige Nutzung aus und welche Ansätze gibt es rückläufige Audiences beim linearen TV durch CTV zu substituieren? Sind wir heute überhaupt planerisch in der Lage CTV und OTT in eine Cross-Plattform-Planung zu integrieren? Das sind zentrale Fragen, die wir mit unseren Gästen diskutieren möchten. Jetzt anmelden!