Adzine Top-Stories per Newsletter
VIDEO

Ebuzzing und Teads: Fusion und Börsengang 2015

25. March 2014 (stg)

Das Technologieunternehmen Ebuzzing und die Video Advertising-Plattform Teads geben heute die Fusion der beiden Firmen bekannt. Ebuzzing und Teads weiten damit ihre Rolle im Bereich Video Advertising aus. Die fusionierenden Firmen planen gemeinsam, als “Ebuzzing & Teads Gruppe” firmierend, den Börsengang zum NASDAQ im Jahr 2015.

Durch die gemeinsame Aktivierung des komplementären Produktportfolios wird die Gruppe zukünftig einen hohen Anteil des Video Advertising-Marktes abdecken. Aus dieser Position heraus wollen Ebuzzing und Teads Werbetreibenden und Publishern zukünftig noch umfassendere integrierte Advertising-Lösungen bieten. Die Firma zählt nach der Fusion über 300 Mitarbeiter und Niederlassungen in zehn Ländern.

„Outstream” Video Advertising-Formate sollen strukturelles Wachstum fördern

Mit dem schrittweisen Übergang der Werbebudgets von TV zu Online wurde der Bereich Online Video zum am schnellsten wachsenden Advertising-Sektor. Trotzdem wurde das potenzielle Wachstum der Branche durch einen strukturbedingten Mangel an hochwertigen Video-Inhalten begrenzt. Fehlende Video-Inhalte bremsten vor allem das Wachstum von Instream Video Ads, bei denen Werbung als Schranke vor dem Zugriff auf Video-Inhalte geschaltet wird.

Um darauf angemessen zu reagieren, haben Ebuzzing und Teads vor drei Jahren gleichzeitig neue Video Advertising-Formate der Kategorie Outstream entwickelt. Outstream bezeichnet Bewegtbild-Werbung, die außerhalb von Video-Inhalten platziert werden kann, beispielsweise zwischen zwei Abschnitten in einem redaktionellen Artikel, zwischen zwei Bildern in einer Slideshow oder im Newsfeed eines Sozialen Netzwerks.

„Unsere SSP Video Ad-Plattform ist für unsere anspruchsvollen Kunden auf der ganzen Welt von beispiellosem Wert. Unsere Publisher sind in der Lage, mit Bewegtbild-Werbung Erlöse ganz ohne Beschränkungen für alle Online-Umfelder zu generieren. Unser Plan ist es, die Anzahl unserer Entwickler bis Ende 2015 zu verdoppeln, um unseren Technologievorsprung weiter auszubauen. Wie schon in den vergangenen Jahren setzen wir dabei natürlich weiterhin stark auf Innovation“, so Loïc Soubeyrand, Co-Founder und CEO von Teads.

IPO zum NASDAQ im kommenden Jahr

Die Umsatzprognose von Ebuzzing und Teads sagt für 2014 einen kombinierten Turnover von 100 Mio. USD voraus. Dank des enormen Wachstums plant die neu formierte Unternehmensgruppe den Börsengang zum NASDAQ im kommenden Jahr. Eine Partner-Bank für die Vorbereitung des IPOs in New York wird zeitnah ausgewählt.