Adzine Top-Stories per Newsletter
DISPLAY ADVERTISING - AGOF Reichweiten Ranking

AGOF Internet Facts Januar: Myspace ist raus

20. March 2014 (hc)

Der rasante Zuwachs bei Chefkoch ist im Januar erst einmal ausgebremst. Zum ersten Mal seit Monaten macht das Rezepteportal ein dickes Minus. Bergauf geht es indes für Focus Online, das es in diesem Monat unter die Top 10 schafft und Spiegel Online verdrängt. Bei den Vermarkter fällt Ströer Digital leicht zurück. IP Deutschland macht hingegen wieder zwei Plätze gut. Fast alle Top 10 Vermarkter verzeichnen mehr Unique User. Eine Menge Angebote scheiden aus dem Ranking aus, einige neue kommen dazu. Nachdem das Gesamtangebot von Myspace noch einmal 18 Prozent seiner Unique User verliert, lässt Myspace seine Reichweite in Zukunft nicht mehr von der AGOF messen.

Vermarkter

Alle Vermarkter Top 10 verzeichnen ordentliches Wachstum in den Userzahlen. Allein Ströer Digital büßt 1,31 Mio Unique User ein. Aber auch das ist wenig, angesichts der Tatsache, dass mehrere Angebote von Stöer Digital ausscheiden. Das reichweitenstärkste der ausscheidenden Angebote kommt immerhin auf 3,2 Mio Unique User.

Gewinner des Monats ist Unister Media (Rangplatz 17) mit einem Plus von 2,47 Mio Unique Usern. Verlierer des Monats ist Hi-Media (Rangplatz 12) mit einem Minus von 2,55 Mio Unique Usern.

Top 10 Vermarkter des AGOF Ranking Januar 2014.

Ausgeschieden aus dem Ranking sind die drei Vermarkter Populis (2,37 Mio Unique User), Web Financial Group (0,07 Mio Unique User) sowie vertical techmedia mit zuletzt 4,19 Mio Unique User. Vertical techmedia war nur anderthalb Jahre im Ranking. Eingestiegen war der Vermarkter April 2012 mit 5,3 Mio Unique Usern.
Neu mit dabei ist StayFriends der Eigenvermarkter des sozialen Netzwerks mit 4,4 Mio. Unique User auf Rang 25. Bislang wurde StayFriends exklusiv von Hi-Media vermarktet.

Angebote

Nur drei Top 10 Angebote machen leichtes Minus und fallen direkt zurück. So schwingt sich T-Online auf Platz eins des Rankings, nachdem eBay.de 0,02 Mio Unique User einbüßt. Computerbild.de verliert 0,38 Mio Unique User und fällt gleich zwei Plätze zurück auf Platz sieben. Und Chefkoch büßt nach seinem Höhenflug der Vormonate 1,87 Mio Unique User ein, ist damit Verlierer des Monats, hält sich aber auf in den Top 10. Gewinner des Monats ist RTL.de mit einem Plus von 2,8 Mio Unique Usern.

Top 10 Angebote des AGOF Ranking Januar 2014.

Neu mit dabei sind fünf neue Angebote. Für IP Deutschland steigt das Online-Magazin urbanlilfe von netzathleten ein mit 0,41 Mio Unique Usern. TripleDoubleU vermarktet ab sofort Gründerszene mit 0,31 Mio Unique Usern. Tomorrow Focus bringt das Rezepteportal Allrecipes mit 0,22 Mio Unique Usern und die Fernsehzeitschrift TVdirekt Online mit 0,21 Mio Unique Usern an den Start. Und für OMS startet das Onlineangebot der Rhein-Neckar-Zeitung im Ranking mit 0,20 Mio Unique Usern.

Ausgeschieden sind eine ganze Reihe von Angeboten, darunter, neben den Angeboten der ausscheidenden Vermarkter, auch Myspace Gesamt mit zuletzt 0,67 Mio Unique Usern. Im Vormonat waren es für Myspace noch0,8 Mio. Das Dowhloadportal Softtonic.de wechselt von Yahoo zu Google Adwords, ist damit auch raus. Ähnlich läuft es mit dem Internetauktionshaus hood.de und klickTel.de/11880.com von Ströer.

Zum Vergleich: Das Ranking des Vormonats finden Sie hier:
Internet Facts Dezember: Chefkoch auf dem Vormarsch

Quelle: AGOF

Anmerkung: ADZINE bezieht sich auf die AGOF-Daten, die auf der Grundgesamtheit 10+ basieren.