Adzine Top-Stories per Newsletter
MOBILE

WhatsApp-Alternative LINE verzeichnet rasanten Nutzeranstieg

24. February 2014 (hc)

Vielen Usern ist die Übernahme von WhatsApp durch Facebook scheinbar ein wenig suspekt. Als dann am Samstag WhatsApp auch mit Serverproblemen zu kämpfen hatte , schauten sich viele nach Alternativen um. Einer der Konkurrenten ist LINE, eine japanische App für Instant-Messaging und Voice-over-IP. LINE verbuchte am 22. Februar, dem Tag des Serverausfalls bei WhatsApp, einen neuen Rekord mit zwei Millionen neuen Usern über 24 Stunden; die Downloadzahlen sind rund fünfmal so hoch wie sonst.

LINE, ursprünglich ein koreanisches Produkt, wurde in Japan groß, als dort nach dem Erdbeeben 2011 das Telefonnetz nicht gut funktionierte. Inzwischen verzeichnet die App über 340 Millionen User weltweit.Mit der Übernahme von WhatsApp durch Facebook wurde das Licht auf Messengeralternativen gelenkt. Vor allem WhatsApps mangelnde Verschlüsselung wurde erneut angeprangert. Auf diesem Gebiet sind andere Dienste, dazu gehört auch LINE, deutlich besser aufgestellt.