Adzine Top-Stories per Newsletter
ONLINE VERMARKTUNG

YOC erhält 1,4 Mio. Euro aus Darlehensfinanzierung

15. January 2014 (stg)

Die YOC AG gibt den Abschluss von Darlehensverträgen mit Aktionären der Gesellschaft bekannt. Im Rahmen der Fremdkapitalfinanzierung fließen der YOC AG über mehrere Tranchen insgesamt 1,4 Mio. EUR zu. Neben den eingeleiteten Restrukturierungsmaßnahmen stellt die jetzige Darlehensfinanzierung den ersten Baustein eines Konzeptes zur langfristigen Unternehmensfinanzierung dar.

Dirk Kraus, Vorstand der YOC AG: „Wir danken den beteiligten Gesellschaftern für ihre Unterstützung im Rahmen des Restrukturierungskonzeptes.“ Kurzfristig ist somit keine Kapitalerhöhung erforderlich.

Die von YOC seit September 2013 initiierten Schritte sollen bereits in Q4/2013 zu leicht positiven Resultaten geführt haben. Durch Umsatzwachstum sowie eine massiv reduzierte Kostenstruktur soll eine deutlich verbesserte operative Entwicklung im Geschäftsjahr 2014 erzielt werden. YOC baut u.a. derzeit seine Produktentwicklung um und konzentriert sich dabei auf drei Bereiche:

  • den automatisierten Handel von mobilen Werbeplätzen im Bereich Programmatic Selling
  • das Wachstum von Umsätzen im Performance Marketing (YOC Performance Network) mit der Markteinführung eines wettbewerbstauglichen Produktes für Mobile CPA (Conversion based Mobile Performance Advertising)
  • das Produkt YOC Audience, d.h. die Optimierung der Werbeauslieferung anhand von Zielgruppenkriterien zur Verbesserung der Werbewirksamkeit.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Planung und Messung von Cross-Platform Video-Kampagnen am 16. September 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Die Vielfalt der Platzierungsmöglichkeiten und Plattformen für Videowerbung nimmt weiter zu. Treiber sind soziale Medien, die mobile Nutzung und auch der starke Nutzungstrend von gestreamten Videocontent. Den Ursprung haben die meisten Bewegtbildkampagnen aber nach wie vor im linearen TV. So gilt es TV Planung und digitale Metriken zu kombinieren, um eine möglichst effiziente wie effektive Umsetzung und Ergänzung der Kampagnen auf digitalen Plattformen zu gewährleisten. Wir wollen untersuchen, wie die Planungsansätze in der Theorie und der Praxis heute aussehen und mit welchen Methoden wir in der Zukunft rechnen können. Jetzt anmelden!