Adzine Top-Stories per Newsletter
ADTECH - Köpfe

Ad pepper holt Dirk Klose

7. January 2014 (stg)

Der internationale Online-Werbevermarkter ad pepper media gibt heute die Berufung von Dirk Klose als Group Chief Technology Officer (Group CTO) bekannt. Dirk Klose verantwortet seit dem 1. Januar 2014 global das strategische IT-Management an allen Standorten der ad pepper media-Gruppe. In seiner Funktion ist er insbesondere für den Aufbau einer neuen Technologie-Organisation sowie die Ausrichtung der internationalen Technologie-Strategie und des Produktportfolios zuständig.

Zuletzt war Dirk Klose für den Data und Technologieanbieter Next Audience tätig. Bei der SinnerSchrader Tochter verantwortete er in den letzten acht Jahren als COO/CTO den kompletten Aufbau der Softwareentwicklung mit den Kernprodukten Ad Server und Data-Management-Plattform sowie den Aufbau der Personalorganisation. Darüber hinaus war er für den technischen Betrieb mit Rechenzentren in Europa und USA zuständig. Neben den Ad Operations war er ebenso für alle Datenschutz-Themen und -Zertifizierungen im Unternehmen verantwortlich.
 
Dr. Ulrike Handel, Vorstandsvorsitzende von ad pepper media International N.V. sagt: „Ich freue mich außerordentlich, dass wir Dirk Klose als Group CTO für ad pepper media gewinnen konnten. Er ist eine der richtungsweisenden Persönlichkeiten der Ad-Technology-Branche, hat Unternehmen auf- und umgebaut und wird mit seiner langjährigen Expertise unseren Innovations- und Transformationsprozess bei ad pepper media optimal unterstützen.“
 
Dirk Klose ergänzt: „Die Internationalität der ad pepper media-Gruppe und die wirkungsvolle Fokussierung auf Performance Marketing und datengetriebenen Geschäftsmodellen haben mich besonders gereizt und bieten mir die Möglichkeit, meine ganze Erfahrung einzubringen und die neue IT-Struktur der ad pepper media-Gruppe konsequent auf Wachstum auszurichten.“

EVENT-TIPP ADZINE Live - Case Study: Server-side Tracking - Die Zukunft der Datenerhebung am 25. August 2022, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr

2023 wird das Jahr der großen Veränderung für Ihr Marketing Setup. Pixum hat es vorgemacht. Mit Server Side Tracking von JENTIS wurde eine First-Party Daten Strategie entwickelt, durch die sich die Anzahl der erhobenen Conversions um bis zu 29,2% steigerte und 55% der Customer Journeys korrigiert wurden - ein Resultat, das starken Einfluss auf die Medien-Aussteuerung und damit auch auf den Umsatz hat. Jetzt anmelden!

Tech Finder

Jobs

Das könnte Sie interessieren

Whitepaper