SOCIAL MEDIA - UK

O2 bietet Kundenservice über Twitter

18. Dezember 2013 (gy)

Der europäische Mobilfunknetzanbieter startet ein „TweetServe-Programm“, um seinen Nutzern Kundenservice per Twitter anzubieten. O2 Kunden in Großbritannien können fortan ihre verbleibenden Minuten, Kosten und Angebote per Twitter abfragen, sowie Informationen bezüglich Software-Updates für Windows, iOS und Android. Derzeit ist der Service nur für O2 Kunden in Großbritannien verfügbar.

Folgt ein Nutzer @O2 auf Twitter und twittert den Hashtag #Tweetserve an das Unternehmen, folgt auch O2 dem Twitter-Konto des Nutzers. Anschließend erhält dieser Nutzer eine Direktnachricht, die einen Verifikationscode beinhaltet. Dieser Code dient als PIN und zur Freischaltung von neun voreingestellten Hashtags, wie #charges, #minutes, #offers, #android, #ios und #windows. Der Pin muss mittels SMS an O2 gesendet werden. Die Kommandos #charges und #minutes zeigen dem Nutzer seine aktuelle Rechnung an, was derzeit als am nützlichsten erachtet wird. Einen Anruf beim Kundenservice wird TweetServe aber nicht ersetzen können, wenn es sich um kompliziertere Anfragen wie die eines Rechnungsproblems handelt.

Quelle: Engadget