PERFORMANCE

Oliver Elbert gründet elbteam°

17. December 2013 (gy)

Der Ex-Vorstand der SinnerSchrader Tochter spot-media und E-Commerce Experte gründet das elbteam°. Unter dem Claim “digital – conversionstark – kreativ“ begleitet das elbteam° ab sofort seine Kunden, zu denen Blume 2000, XING, NKD und kwizzme gehören, bei der strategischen und operativen Beratung, Konzeptzion, der gestalterischen Umsetzung von E-Commerce Lösungen, Conversion Optimierung, Customer Lifetime Management & Social Commerce.

Vier Jahre lang war Elbert Vorstand Marketing & Kreation bei der SinnerSchrader Tochter spot-media, die heute auch als Commerce Plus bekannt ist. Davor gehörten das Webshopmanagement und die Communityaktivitäten bei Tchibo zu seinen beruflichen Stationen.

Oliver Elbert Foto: Sebastian Mühlig

Oliver Elbert sagt über seine Marktpositionierung: „Nach über 15 Jahren E-commerce Geschäft auf Unternehmens- und Agenturseite, habe ich einen sehr guten Einblick in formelle und informelle Kundenbedürfnisse. Mit elbteam° setze ich auf maximale Flexibilität und schließe eine Lücke am Markt, die immer häufiger nachgefragt wird. Durch die flexible Zusammenstellung von Projekt- und Maintenanceteams, kann ich meinen Kunden immer die richtigen Experten für ihr Projekt bieten. Das sichert maximale Expertise der Teams, bei extrem gutem Preis-Leistungs-Verhältnis. Zudem ist es verbindlicher und strukturierter als alle Freelancer selbst buchen zu müssen. Meine Kunden bekommen Verlässlichkeit, Erfahrung & value for money.“

EVENT-TIPP ADZINE Live - Planung und Messung von Cross-Platform Video-Kampagnen am 30. June 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Die Vielfalt der Platzierungsmöglichkeiten und Plattformen für Videowerbung nimmt weiter zu. Treiber sind soziale Medien, die mobile Nutzung und auch der starke Nutzungstrend von gestreamten Videocontent. Den Ursprung haben die meisten Bewegtbildkampagnen aber nach wie vor im linearen TV. So gilt es TV Planung und digitale Metriken zu kombinieren, um eine möglichst effiziente wie effektive Umsetzung und Ergänzung der Kampagnen auf digitalen Plattformen zu gewährleisten. Wir wollen untersuchen, wie die Planungsansätze in der Theorie und der Praxis heute aussehen und mit welchen Methoden wir in der Zukunft rechnen können. Jetzt anmelden!