Adzine Top-Stories per Newsletter
DISPLAY ADVERTISING

GP Bullhound: RTB wird schon 2014 Mainstream

10. December 2013 (stg)

Will man einer Analyse der Investmentbanker GP Bullhound Glauben schenken, werden die Werbeinvestitionen über Real-Time Bidding (RTB) in den nächsten Jahren um über 50 Prozent pro Jahr steigen, Werbetreibende werden im Jahr 2017 weltweit 20 Milliarden US-Dollar ausgeben. Und schon nächstes Jahr sei RTB Mainstream im digitalen Medieaeinkauf.

GP Bullhound, eine internationalen Technologie-Investmentbank Gruppe, glaubt an den Siegeszug des auktionsbasierten Mediaeinkaufs. Im Moment würde der "Big Bang" bei den Werbemarktplätzen stattfinden, die Online- und Mobilinventar über RTB anbieten. Online-Display- sowie Video- und Mobile-Werbung werde immer wichtiger, letztere durch die populären mobilen Endgeräte und den Ausbau der Mobilfunknetze. Der Mobile- und Video-RTB-Markt wuchs in den vergangen Jahren um 100 Prozent. Diese Verdopplung ließ sich sowohl in den USA als auch in Großbritannien, Frankreich und Deutschland beobachten, so die Analysen der Investmentbanker.

Über 1,3 Milliarden US-Dollar wurden in den letzten zwei Jahren bereits in RTB-Plattformen investiert, um ihre Infrastruktur für die Zukunft zu rüsten. In den nächsten fünf Jahren werden im US-Markt die Hälfte aller Online-Display-Verkäufe über RTB erfolgen. Auch Europa wird nachziehen und den Vorsprung der USA schnell aufholen, glaubt man bei GP Bullhound.

Grafik: GP Bullhound

Julian Riedlbauer, der als Partner bei GP Bullhound das Deutschland-Büro leitet, prognostiziert: „Insbesondere der Video- und Mobile-Markt wird sich zum Wachstumstreiber von RTB entwickeln, denn mit Hilfe von RTB erhalten Werbetreibende direkten Zugriff auf jede einzelne Ad Impression und Zusatzinformationen zur jeweiligen Ad Impression aus erster Hand. Damit haben sie einen Vorteil gegenüber denen, die sich auf Daten Dritter verlassen. Publisher können wiederum die neuen Datenquellen dazu nutzen, um ihr Publikum und ihre Werbekunden besser zu verstehen und so ihren Ertrag zu maximieren.“

Zum ausführlichen Report "Real-Time Bidding im Online Advertising" der internationalen Technologie-Investmentbank Gruppe GP Bullhound.

Das könnte Sie interessieren