DISPLAY ADVERTISING

Auch myThings bietet nun Retargeting über Facebook FBX

23. Oktober 2013 (stg)

Der Anbieter für personalisiertes Programmatic Advertising, myThings gibt heute seine offizielle Zulassung als FBX-qualifiziertes Unternehmen bekannt. Mit dieser Zertifizierung will myThings personalisierte Werbung mit Hilfe eines Real-Time-Bidding-Mechanismus an die Facebook-Nutzer ausspielen. Das Inventar der FBX beinhaltet die Werbeplätze auf der rechten Anzeigenseite sowie den Newsfeed. Damit befindet sich myThings in bester Gesellschaft. Erst Anfang der Woche wurde bekannt, dass auch Googles Bid Manager für FBX zugelassen wurde.

Neben ausgewählten Demand Side Plattformen (DSP) wie AppNexus, DataXu, Mediamath, TURN, und neuerdings auch dem DoubleClick Bid Manager haben seit Längerem auch Retargetinganbieter  wie AdRoll und Criteo Zugang zur FBX. Mit myThings folgt nun ein Retargeting Netzwerk, das eigentlich auf CPO Retargeting-Kampagnen spezialisiert ist.

Mit der FBX Zertifizierung kann myThings ab sofort personalisierte Werbung mit Hilfe eines Real-Time Bidding Mechanismus an die über 1 Mrd. aktiven Facebook-Nutzer ausspielen. Das Inventar der FBX beinhaltet die Werbeplätze auf der rechten Anzeigenseite sowie den Newsfeed – einer der wertvollsten Inventarquellen im gesamten Internet.  myThings liefert bereits Retargeting-Kampagnen für mehr als 400 Werbetreibende aus. Eine Studie von myThings über die exklusive Reichweite der FBX zeigt, dass nicht weniger als 31 Prozent aller Onlinenutzer einzig über die FBX erreicht werden können.
 
Durch die Einbindung seiner eigenen Daten und Real-Time Programmatic Leistungen in die FB-Exchange ergeben sich neue Leistungen:

  • Kunden sollen einen kostenlosen Zugang zu einem Analysetool von Tagman (Multi Attribution Analysis Suite) bekommen, um eine Übersicht aller Marketingkanäle zu haben
  • der FBX-Ad Creator ermögliche diverse Varianten für die personalisierte Ansprache auf Facebook, z.B. allgemeine Werbebotschaft + Anzeige des Produkt, welches grad besucht wurd
  • die Lebensdauer jedes Nutzers soll berechnet werden können, um in Echtzeit zu reagieren
Benny Arbel

„Die Kombination der hohen Reichweite von Facebook mit der innovativen, maßgeschneiderten Retargeting Technologie von myThings, beeinflußt die Performance von Werbekampagnen entscheidend,” sagt myThings’ CEO Benny Arbel. „Wir sind stolz darauf, unseren Kunden ab sofort den FBX Newsfeed Support gemeinsam mit unserem umfangreichen, datengetriebenem Display Angebot bereitstellen zu können, das bereits Desktop, Video und Mobile umfasst.”