SEARCH MARKETING

40 Prozent Umsatzplus bei Yandex

25. Oktober 2013 (gy)

Die russische Suchmaschine Yandex veröffentlichte gestern ihre Umsatzzahlen für das dritte Quartal 2013. Das Unternehmen gibt an, ein starkes Wachstum in allen Geschäftsbereichen verzeichnet zu haben. Der Gesamtumsatz stieg verglichen zum Vorjahr um rund 40 Prozent an. Der Großteil der Einnahmen, und zwar 92 Prozent, wurde durch bezahlte Suchwerbeanzeigen generiert. Einnahmen durch Display Ads wuchsen um 35 Prozent und stellen den Großteil der übrigen 8 Prozent der Einnahmen dar, so Yandex.

Die Zahl der Werbepartner stieg bei Yandex  auf über 251.000. Auf den eigenen Webseiten sind die Werbeeinnahmen um 33 Prozent gestiegen und machen 69 Prozent der gesamten Einnahmen aus. Rund 23 Prozent wurden durch das Partnernetzwerk des Unternehmens generiert, dessen Einnahmen um 82 Prozent gestiegen sind.

Ein Wachstum von 50 Prozent verzeichnen die bezahlten Klicks; das Ergebnis entspricht der Gesamtsumme von Yandex und seinem Partnernetzwerk. Vergleichsweise fielen Googles CPCs dieses Jahr um acht Prozent, wobei Yandexs CPCs nur um fünf Prozent fielen.  Der Gesamtumsatz des dritten Quartals 2013 beträgt rund 320 Mio. US-Dollar und in den ersten neun Monaten knappe 847 Mio. US-Dollar.