Adzine Top-Stories per Newsletter
PERFORMANCE - Multichannel

IntelliAd mit erweiteter TV-Tracking Funktion

16. September 2013 (hc)

Welchen Wertbeitrag ein TV-Spot tatsächlich zu einem Onlinekauf leistet und welcher Spot auf welchem Sender zu welcher Uhrzeit am besten wirkt, verspricht intelliAd mit TV-Tracking zu überprüfen. Statt mit Sendeplänen wird dazu mit tatsächlichen Sendezeiten gearbeitet. Neben den Klicks und Conversions soll auch der Umsatz und ROI pro Werbespot und Sendezeit erfasst werden. Damit sei ein direkter Vergleich der Sender und Sendeplätze möglich.

Die Software lasse außerdem Rückschlüsse auf die Wirkung von TV-Spots in der Customer-Journey zu. So kann gemessen werden, wie ein TV-Spot Kanäle wie Adwords, Affiliate-Marketing oder E-Mail-Marketing beeinflusst und welche Anhebung Klicks und Conversions erfahren. Am Ende kann der Werbekunde einen TV-CPO und TV-ROI ausweisen.

Wolfhart Fröhlich, CEO bei intelliAd: Zum Markenaufbau ist die Wirkung von TV-Werbung längst bewiesen. Mit unserem Tool gehen wir aber deutlich weiter und können den tatsächlichen ROI von TV-Werbung für den Online-Verkauf bestimmen.“

EVENT-TIPP ADZINE Live - Retten Data Clean Rooms die personalisierte Werbung? am 15. June 2021, 16:00 - 17:00 Uhr

Inzwischen ist jedem klar: Die Zeit der 3rd-Party-Cookies als zentraler Bestandteil der programmatischen Werbung ist zu Ende. Bedeutet dies aber auch das Ende von personalisierter Werbung, wie wir sie kennen? Neue Single-ID-Lösungen bringen sich als Cookie-Alternative in Position. Allerdings müssen sie ihre Wirksamkeit erst noch unter Beweisstellen. Auch darüber hinaus arbeiten Brands und Publisher an eigenen 1st-Party-Datensätzen. Doch aufgrund fehlender Reichweite, wird Werbung, die auf kohortengenerierten Insights basiert, ein wichtiger Teil der Post-Cookie-Lösung sein. Data Clean Rooms ermöglichen es Marketern schon jetzt, ihre eigenen Kundendaten zu erweitern und datenschutzkonforme und auf Gruppen basierende Insights zu gewinnen. Jetzt anmelden!