Adzine Top-Stories per Newsletter
DISPLAY ADVERTISING - Köpfe

Criteo ernennt Kathleen Schneider zum Senior Vice President

19. September 2013 (stg)

Der Anbieter für Performance Display Advertising, Criteo , ernennt Kathleen Schneider zum Senior Vice President, Marketing and Communications. In dieser neu geschaffenen Position wird Schneider Criteos Markenstrategie, Öffentlichkeitsarbeit und die gesamte Marketingstrategie verantworten. Ihre vorherigen beruflichen Stationen waren Dell und Kraft Foods. Zudem besuchte sie die Georgetown University in Washington und UCLA Anderson School of Managament.

„Kathleen hat in der Vergangenheit eindrucksvoll bewiesen, dass sie eine Führungskraft ist und strategisch denken kann. Sie kann auf ihre tiefgreifende Erfahrung aufbauen, um messbare Ergebnisse zu erzielen”, sagt Jean-Baptiste Rudelle, CEO und Mitgründer von Criteo. „Wir freuen uns, mit ihr zusammenzuarbeiten und unser Geschäft weiter auszubauen.”
 
Schneider hat mehr als 18 Jahre Erfahrung im B2B- und B2C-Marketing für Technologieprodukte und Konsumgüter. Sie war fast 14 Jahre bei Dell beschäftigt. Bevor sie zu Criteo kam, war Schneider als Executive Director Global Channel Marketing and Programs bei Dell mit Sitz in London tätig. In dieser Position leitete sie ein weltweites Team, das für die Entwicklung und Ausführung von Marketing-Programmen für die weltweit über 160.000 Reseller, Distributoren, SI- und OEM-Partner des Unternehmens verantwortlich ist. Schneider arbeitete zudem in diversen Positionen im Bereich Brand Marketing bei Kraft Foods Mexico mit Sitz in Mexico City. Sie besitzt Abschlüsse als Master of Business Administration der UCLA Anderson School of Management sowie als Bachelor of Arts in internationaler Politik, Recht und Wirtschaft der Georgetown University in Washington, DC.
        
„Criteo setzt seinen Weg fort, das Display Advertising neu zu definieren – eine spannende Zeit, um sich dem Unternehmen anzuschließen”, so Schneider. „Marketingleiter wollen einen verlässlichen Partner, der ihnen einen messbaren und optimalen Return für ihre Werbeausgaben bietet. Ich freue mich, dem Team eines Branchenführers in einer sich so schnell entwickelnden Branche anzugehören.”

EVENT-TIPP ADZINE Live - Wie vertragen sich App-Advertising und Tracking mit Apple-Update und aktuellem Datenschutz? am 12. May 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Wie verändern sich gerade die Möglichkeiten rundum Apps hinsichtlich Tracking, Analyse und Advertising aufgrund der neusten Apple System-Updates und verschärfter Datenschutzbestimmungen. Ist die mobile Welt weniger betroffen, da Cookies weniger bedeutsam sind? Dennoch spielt der User-Consent auch für Apps eine zentrale Rolle. Wie verändert aktuell die Consentabfrage auf unterschiedlichen Ebenen die Verfügbarkeit von Daten für Marketingzwecke? Diese und viele andere Fragen zum Thema wollen wir mit unseren Gästen diskutieren und uns gegenseitig updaten. Jetzt anmelden!