Adzine Top-Stories per Newsletter
DISPLAY ADVERTISING

OMS erweitert Mobile-Angebot

27. August 2013 (jvr)

Ab sofort vermarktet die OMS auch die mobilen Qualitätsseiten von DerWesten und baut damit das eigene Mobile-Angebot weiter aus. Für besonders wirksame Mobile Advertising Kampagnen bietet der Premiumvermarkter zudem die Einbindung neuer Sonderwerbeformate.

Mit DerWesten vergrößert OMS das Portfolio von Tageszeitungswebseiten zu denen bereits die mobilen Webseiten von Kölner Express, Hamburger Morgenpost, Rheinische Post, Neue Osnabrücker Zeitung und Stuttgarter Zeitung zählen. Insgesamt handelt es sich beim mobilen Angebot nunmehr um 60 mobile Seiten von Mediamarken, die pro Monat 160 Millionen Ad Impressions erzeugen.

Als neues Sonderwerbeformat steht den Werbekunden im Mobile-Angebot der OMS beispielsweise das Mobile Reveal Ad zur Verfügung. Dieses Sonderwerbeformat expandiert beim Seitenaufruf automatisch und schiebt den Content dabei nach unten. Nach fünf Sekunden zieht sich die Werbefläche automatisch wieder zusammen. Weitere Möglichkeiten,die Werbewirkung mobiler Kampagnen zu erhöhen, bieten das neue Mobile Slider Ad, das fünf Motive integriert, durch die der Nutzer blättern kann, das bildschirmfüllende Mobile Interstitial, das durch Nutzeraktionen expandierende Mobile Expandable Ad sowie das für zehn Sekunden fest am oberen oder unteren Rand der Webseite platzierte Mobile Sticky Ad.

Das könnte Sie interessieren