Adzine Top-Stories per Newsletter
VIDEO - Multiscreen

AOL will Videowerbeplattform Adap.tv für 405 Millionen US Dollar kaufen

7. August 2013 (stg)

Für 405 Millionen US-Dollar will AOL die Videowerbeplattform Adap.tv kaufen. Genauer genommen werden 322 Mio. US-Dollar in bar und 83 Mio. US-Dollar in Aktien hingelegt. Adap.TV bietet u.a. eine Video-Advertising-Marktplatz an, über den TV-Advertiser mit ihren gewohnten Planungs- und Leistungswerten programmatisch Video-Online-Media einkaufen können.

"AOL ist ein Marktführer im Bereich Online-Video und die Kombination von AOL und Adap.tv wird die führende Video-Plattform in der Branche schaffen", sagte Tim Armstrong, Chairman und Chief Executive Officer von AOL. Laut Armstrong würden gut 240 Mrd. US Dollar an TV-Werbegelder innerhalb der nächsten 10 Jahre vom klassischen Fernsehen ins Internet basierte Digitalfernsehen abwandern.

"Bei Adap.tv haben wir auf den Aufbau der wichtigsten Geschäftsfelder in der Kategorie der digitalen Werbung konzentriert", sagte Amir Ashkenazi, CEO, Adap.tv. "Wir glauben, dass die meiste TV-Werbung bald programmatisch auf Plattformen wie der unseren gehandelt wird. Die Kombination von AOL und Adap.tv beschleunigt unsere Vision einer effizienten und effektiven TV-und Video-Werbung."

Adap.tv wird unabhängig als Teil von AOL Video Organisation, die von Ran Harnevo, Senior Vice President Video geführt wird, und als Teil der Gesamtlösung von AOL Networks seinem Verlag und interessierten Partnern angeboten werden. Die Vorstände beider Unternehmen haben der Transaktion bereits zugestimmt, und die Aktionäre von Adap.tv haben der Transaktion ebenfalls zugestimmt. AOL erwartet die komplette Übernahme im dritten Quartal 2013.

Quellen: businessinsider.com und CNBC

Hier erfahren Sie in einer Präsentation auf der Adtrader Conference 2012 mehr über Adap.TV