ONLINE VERMARKTUNG

InteractiveMedia sichert sich Fantomic-Exklusivvermarktung

7. August 2013 (stg)

Der Vermarkter für digitale Medien, InteractiveMedia, übernimmt die Exklusiv-Vermarktung von Fantomic, der interaktiven Social-Media-App für Fußballfans. Zur neuen Bundesliga-Saison und der Qualifikationsrunde für die FIFA WM 2014 starten die beiden Partner ab August 2013 ihre Zusammenarbeit bei der Vermarktung in allen Mobile-Kanälen und im Sponsoring.

„Mit InteractiveMedia haben wir uns für den besten Vermarktungspartner für Fantomic und unsere innovativen mobilen Werbemöglichkeiten entschieden“, kommentiert Fantomic-CEO Florian Lüft den Vertragsabschluss. „Wir sind uns sicher, dass wir mit der starken Sport- & Mobile-Kompetenz und der konzeptionellen Gesamt-Ausrichtung der InteractiveMedia sowohl bei klassischen Werbekunden als auch bei der innovativen Sponsoring-Aktivierung für unser mobiles Social-Network Punkten können“, erklärt Lüft.

Oliver Wolde, Managing Director Sales InteractiveMedia, ergänzt: „Fantomic ist das erste Konzept dieser Art, das Fans über einen Live-Ticker hinaus eine interaktive Social-Plattform bietet und Marken so hochinteressante Ansätze für den interaktiven Austausch mit Fußball-Fans und die Sponsoring-Aktivierung der Zukunft bietet. Die Social-Media-App stellt somit eine gute Ergänzung zu unserem bestehenden Sport-Portfolio dar. Sowohl technische als auch werberelevante Überlegungen wurden von Beginn an in die Konzeption einbezogen.“

Mit dem Abschluss des Vermarktungsvertrages wächst die Sport-Kombi von InteractiveMedia, zu der bereits die Angebote t-online.de/sport, fussball.de und kicker.de gehören, um einen weiteren Baustein.

EVENT-TIPP ADZINE Live - Planung und Messung von Cross-Platform Video-Kampagnen am 30. June 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Die Vielfalt der Platzierungsmöglichkeiten und Plattformen für Videowerbung nimmt weiter zu. Treiber sind soziale Medien, die mobile Nutzung und auch der starke Nutzungstrend von gestreamten Videocontent. Den Ursprung haben die meisten Bewegtbildkampagnen aber nach wie vor im linearen TV. So gilt es TV Planung und digitale Metriken zu kombinieren, um eine möglichst effiziente wie effektive Umsetzung und Ergänzung der Kampagnen auf digitalen Plattformen zu gewährleisten. Wir wollen untersuchen, wie die Planungsansätze in der Theorie und der Praxis heute aussehen und mit welchen Methoden wir in der Zukunft rechnen können. Jetzt anmelden!