PERFORMANCE

Burda Direct will Affiliate-Netzwerk apartena.read ausbauen

22. August 2013 (stg)

Das Affiliate-Netzwerk apartena.read hat seit seinem Start vor einem Jahr mehr als 30.000 Abonnements generiert. Nun will die Burda Direct interactive (BDi),ein Tochterunternehmen der Burda Direkt Services, apartena als Dachmarke ausbauen und darunter weitere Branchennetzwerke bündeln.

Neben dem Hubert Burda Media Marken vermarktet das Partnernetzwerk zahlreiche andere Verlage und deren Publikationen wie den WEKA Verlag, Red Bull Media House, Condé Nast Verlag oder das ARTE Magazin.

Im Zuge der Neuausrichtung will sich das apartena-Netzwerk als Dachmarke branchenspezifischer Marktplätze positionieren und zukünftige Branchen-Netzwerke darunter bündeln. „Dabei werden wir uns auf Branchen konzentrieren, in denen wir hohes Wachstumspotential erwarten und denen wir durch unsere langjährige Erfahrung im Affiliate-Marketing sowie unserem Know-how im Bereich Branchen-Netzwerke einen Mehrwert bieten können", sagt Andreas Ludwig, Leitung Burda Direct interactive GmbH.

Von den spezifischen Branchen-Netzwerken sollen sowohl Merchants als auch Publisher profitieren. So sorge das performancebasierte Abrechnungsmodell für eine Risikominimierung beim Merchant. Publisher sollen alle relevanten Angebote aus einer Branche gebündelt in einem Netzwerk finden und werden im direkten und persönlichen Kontakt betreut.