SEARCH MARKETING - Köpfe

Dima Beitzke ist neuer Sales-Chef von Sedo

9. July 2013 (stg)

Die Domainhandelsplattform Sedo baut ihr Management weiter aus und gewinnt Dima Beitzke als neuen Chief Sales Officer (CSO) International. Der Onlinemarketing- und Vertriebsspezialist übernimmt ab sofort die Leitung des globalen Vertriebs sowie die Bereiche Marketing und PR. Der 37-Jährige soll unter anderem die internationale Expansion von Sedo vorantreiben und das Vertriebsnetzwerk vom Standort Köln aus erweitern.

Dima Beitzke ist seit mehr als 13 Jahren im Vertrieb für Direktmarketing- und Onlinemarketing-Dienstleistungen und Produkte tätig. Er war zuletzt Geschäftsführer mehrerer Onlineportale in Köln. Seit 2004 spezialisierte er sich im Bereich Onlinemarketing und leitete u.a. den Advertiser Vertrieb der zanox.de AG, einem Unternehmen der Axel Springer AG  und der Schweizer PubliGroupe AG, als Head of Advertiser Sales D-A-CH.

Tobias Flaitz, Geschäftsführer der Sedo GmbH, freut sich über den Neuzugang: „Ich freue mich sehr, dass wir mit Dima Beitzke einen so erfahrenen Vertriebsexperten für unser Management-team gewinnen konnten. Der Zeitpunkt für seinen Start ist auch für Sedo ideal, da sich in der Domainbranche derzeit sehr viel bewegt. Die Einführung zahlreicher neuer Top Level Domains wie zum Beispiel .bio, .berlin, .reise oder .jetzt in den nächsten Monaten, bietet auch für Sedo neues Geschäftspotential. Dafür bringt Dima Beitzke die nötige Erfahrung für das gleichermaßen ziel- und kundenorientierte Management eines schlagkräftigen Sales- und Marketingteams mit.“

EVENT-TIPP ADZINE Live - Planung und Messung von Cross-Platform Video-Kampagnen am 30. June 2021, 15:00 - 16:30 Uhr

Die Vielfalt der Platzierungsmöglichkeiten und Plattformen für Videowerbung nimmt weiter zu. Treiber sind soziale Medien, die mobile Nutzung und auch der starke Nutzungstrend von gestreamten Videocontent. Den Ursprung haben die meisten Bewegtbildkampagnen aber nach wie vor im linearen TV. So gilt es TV Planung und digitale Metriken zu kombinieren, um eine möglichst effiziente wie effektive Umsetzung und Ergänzung der Kampagnen auf digitalen Plattformen zu gewährleisten. Wir wollen untersuchen, wie die Planungsansätze in der Theorie und der Praxis heute aussehen und mit welchen Methoden wir in der Zukunft rechnen können. Jetzt anmelden!