ONLINE VERMARKTUNG

AGOF wird Mitglied im IAB Europe

13. Juni 2013 (hc)

Die Arbeitsgemeinschaft Online Forschung (AGOF) tritt dem IAB Europe (International Advertising Bureau) bei. Als Mitglied will die AGOF zukünftig an Strategien und Maßnahmen des IAB Europe mitarbeiten, wie z. B. an länderübergreifenden Studien und Messverfahren sowie an standardisierten Leistungswerten.

Dazu entsendet die AGOF dazu ab sofort Vertreter in das „Research Committee“ und das „Brand Advertising Committee“ des IAB Europe und wird sich darüber hinaus mit Fragen des Datenschutzes beschäftigen.

Matthias Wahl, Vorstandsvorsitzender der AGOF: „Ein verlässliches Umfeld mit klaren und standardisierten Regeln für alle ist für das nachhaltige Wachstum von digitaler Vermarktung entscheidend. Und das im Idealfall auf internationaler Ebene, da das Internet als globales Medium keine Ländergrenzen kennt. Als AGOF nehmen wir unsere Verantwortung hier sehr ernst und möchten daher auch auf übergeordneter Ebene mit unserer Expertise zur erfolgreichen und zukunftssicheren Entwicklung des digitalen Marktes beitragen.“

Der IAB Europe vertritt als internationaler Wirtschaftsverband die Interessen von Unternehmen aus den Bereichen des digitalen und interaktiven Marketings auf europäischer Ebene. Ziel des Verbands ist es, für die gesamte Branche mit einer Stimme zu sprechen. In Deutschland wird der IAB Europe vom Online Vermarkterkreis im BVDW vertreten.