ONLINE VERMARKTUNG

OMS bündelt mobile Tageszeitungsangebote

4. April 2013 (hc)

Die OMS übernimmt ab sofort die exklusive Vermarktung der mobilen Angebote von 50 Tageszeitungswebseiten. Das mobile Inventar der Tageszeitungen kommt gebündelt auf den Markt und kann künftig direkt bei OMS gebucht werden. Die OMS spricht von einer bundesweiten monatlichen Reichweite von 750.000 Unique Mobile User.

Das Mobile-Angebot bündelt unter anderem die mobilen Seiten von Kölner Express, Hamburger Morgenpost, Rheinische Post, Neue Osnabrücker Zeitung und Stuttgarter Zeitung.

Matthias Wahl, Geschäftsführer OMS: „Dank explodierender Reichweiten ist die Zeit endgültig reif für erfolgreiche Mobile-Werbung. Die OMS setzt konsequent auf dieses wichtige Wachstumsfeld und nimmt jetzt die Erstvermarktung der Mobile-Angebote in die eigene Hand. Schon zum Start profitieren Werbekunden von einer flächendeckenden Qualitätsreichweite, die wir im Laufe des Jahres kontinuierlich ausbauen werden.“

Die genaue Nettoreichweite des mobilen Gesamtangebots von OMS wird in den kommenden AGOF mobile facts ausgewiesen.