Adzine Top-Stories per Newsletter
VIDEO - Schweiz

Stailamedia vergrößert sein Videonetzwerk

5. February 2013 (stg)

Der Schweizer Online-Vermarkter, Stailamedia, kooperiert ab sofort mit 20 Minuten und Newsnet im Bereich Online-Bewegtbildwerbung. Neu sind In-Stream-Video-Werbeplätze auf 20 Minuten Online und den Newsnet-Portalen auch über das Swiss Video Network von Stailamedia buchbar. Durch die Kooperation verfügt das Swiss Video Network über eine Reichweite, welche Werbetreibenden eine landesweite Abdeckung mit Online-Video-Werbung garantiert.

Die Grenzen zwischen TV- und Online-Werbung verschwinden aufgrund von ständigen technologischen Innovationen und veränderten, medienübergreifenden Nutzungsmustern zusehends. Seit anfangs 2010 betreibt Stailamedia das Swiss Video Network. Dieses erlaubt es, Werbespots direkt und plattformübergreifend in die Videoplayer zahlreicher Online-Portale zu buchen. Mit den jüngst dazu gekommenen Tamedia-Titeln sind dem Netzwerk von Stailamedia neu insgesamt mehr als 60 – vorwiegend Schweizer – Online-Portale angeschlossen. Diese sollen sowohl von der Videoplayer-Technologie als auch von den umfassenden Vermarktungsleistungen von Stailamedia profitieren. Zusätzlich bietet Stailamedia allen Publishern im Swiss Video Network fertig aufbereiteten Bewegtbild-Content aus Bereichen wie News, Sport oder Entertainment, welcher in die Video-Player-Technologie integriert und über diese ausgestrahlt werden kann.

Michael Baum

Dank des in sich geschlossenen Netzwerks eröffnet sich der Werbewirtschaft die Möglichkeit, innerhalb des Swiss Video Networks bestimmte Zielgruppen direkt anzusprechen, indem diese mittels „Audience Targeting“ aus der Gesamtreichweite herausgefiltert werden. „Mit den dazugewonnen Tamedia-Titeln verfügen wir über eine landesweite Abdeckung mit In-Stream-Werbung, wobei die Werbespots vorwiegend als Pre-Rolls platziert werden sollen. Die Konkurrenz aus dem Ausland wird auch im Schweizer Online-Bewegtbildmarkt immer aktiver. Wir freuen uns, mit dem Swiss Video Network ein Produkt geschaffen zu haben, bei dem praktisch jeder investierte Werbefranken in der Schweiz bleibt“, kommentiert Michael Baum, Geschäftsführer von Stailamedia die Portfolio-Erweiterung.