ONLINE VERMARKTUNG

Sport1: Robin Seckler wird Director Digital

14. Januar 2013 (stg)

Zum 14. Januar 2013 übernimmt der 39-jährige Robin Seckler, die Funktion des Director Digital bei SPORT1 und folgt auf Michael Gerhäußer, Bereichsleiter Online/Mobile bei SPORT1, der zum 31. Januar 2013 auf eigenen Wunsch ausscheiden wird.

Zu den Verantwortungsbereichen von Robin Seckler zählen neben der Planung und Entwicklung auch die Steuerung sämtlicher nicht-redaktioneller Geschäftsfelder im Bereich Online/Mobile von SPORT1. Im Hinblick auf das zunehmend digitale und konvergente Mediennutzungsverhalten und die Transformation vom klassischen TV-Zuschauer hin zum User plattformübergreifender Angebote wird insbesondere die Weiterentwicklung der digitalen Aktivitäten unter der Multimediamarke SPORT1 im Fokus seiner Tätigkeit liegen. Er berichtet direkt an Bernhard Burgener, der parallel zu seiner Funktion als Vorstandsvorsitzender von Constantin Medien auch die operative Verantwortung für SPORT1 trägt.

„Mit Robin Seckler konnten wir einen überaus erfahrenen Experten gewinnen, der bereits seit gut zwanzig Jahren im Bereich Digital Media in unterschiedlichen Funktionen und bei verschiedenen namhaften Unternehmen tätig war. Auf Basis seines umfangreichen Erfahrungsschatzes und seines Know-hows wird er die Intensivierung der Digital-Aktivitäten verantworten und maßgeblich vorantreiben“, so Bernhard Burgener, Vorstandsvorsitzender der Constantin Medien AG.

Robin Seckler verfügt über 20 Jahre Erfahrung im Bereich Digital Media. Bereits 1988 gründete er sein eigenes Software- und Beratungsunternehmen. 1996 wechselte er zur I-D Media AG, bei der er zuletzt in der Funktion des Senior Vice President und als Prokurist tätig war. 2004 wechselte er als Projekt Manager für Intranet-Systeme und IPTV zur Swisscom AG. Ab 2005 war er bei der Deutschen Telekom AG als Vice President Community Services für verschiedene Projekte in den Bereichen Social Communities und IPTV zuständig und Mitglied im Aufbau-Team der T-Com Innovations GmbH. Bei Hubert Burda Media verantwortete Robin Seckler anschließend als Head of Online Strategy and Sales für die Burda People Group (Bunte, Instyle, Amica) alle digitalen Aktivitäten. 2009 wechselte Robin Seckler zur ProSiebenSat.1 Media AG und verantwortete dort zunächst als Head of Online TV Brands und später als Director Business Operations die Plattformen prosieben.de, sat1.de, kabeleins.de und sixx.de. Zuletzt führte er als Managing Director die Bereiche Product-, Business-, Marketing- and Social-Media-Management bei Deutschlands führendem Wetterportal wetter.com.