Adzine Top-Stories per Newsletter
BRANDING - Crowdsourcing

Joey's startet Fanpizza-Aktion auf Facebook

29. January 2013 (stg)

Joey’s Pizza startet anlässlich seines 25. Jubiläums eine Crowdsourcing-Aktion. Über eine Facebook-App können Pizza-Fans ab heute ihre Lieblingszutaten kombinieren. Die zwei besten Vorschläge werden dann im Juni bundesweit als Aktionsprodukt angeboten. Den Gewinnern winkt neben „Ruhm“ auch Bares. Pro verkaufter Fan-Pizza wird eine Prämie von 5 Cent ausgezahlt. Für die technische Seite der Joey’s „Fanpizza-Aktion“ ist die Social Media Agentur beesocial, verantwortlich.

Friedrich Niemax

„Wir wollen jedem die Chance geben, aktiv an der Entwicklung neuer Pizzainnovationen teilzuhaben, denn unsere Kunden sind es, denen das Produkt schmecken soll“, erklärt Friedrich Niemax, Geschäftsführer Joey’s Pizza Service (Deutschland) GmbH. „Unser Anspruch ist es, Branchentrendsetter zu sein. Und wer uns mit einer experimentierfreudigen Idee voranbringt, der wird auch entsprechend belohnt“, so Niemax weiter.

Aus den 131 Zutaten können 12 pro Pizza ausgewählt werden – so ergeben sich jede Menge Kombinationsmöglichkeiten. In einem ersten Schritt wird die „Fanpizza Fusion“ gesucht, die verschiedene Welten miteinander verschmilzt oder die Jury durch eine kreative Kombination von Foodrichtungen beeindruckt. „Je verrückter, desto besser“, so Andreas Moths, Produktentwickler und leidenschaftlicher Pizza-Kreateur bei Joey’s. „Wir wissen, dass unsere Facebook-Gemeinschaft experimentierfreudig ist und freuen uns schon wahnsinnig auf ausgefallene Vorschläge.“

Zum Abschluss der Aktion wählt eine interne Jury die fünf besten eingereichten Kreationen – die Kriterien: Geschmack, Umsetzbarkeit, Phasenmotto und Innovation. Danach voted die Facebook-Community ihre drei Favoriten. Die ersten beiden Gewinner erhalten eine Prämie von 5 Cent pro verkaufter Pizza, der Drittplatzierte kann sich über Joey’s Gutscheine im Wert von insgesamt 250 Euro freuen. Der Sieger wird zusätzlich mit seiner Produktidee auf der Joey’s Website zu sehen sein. Aktuell besitzt Joey's Pizza etwa 107.000 Facebook-Freunde. Wenn jeder eine Pizza zusammenstellt, sollte Joey's genug Ideen für die nächsten Jahrzehnte haben.

Auf den "Mitmachen"-Button im Profil klicken. Der leitet dann zur App weiter.

Die Idee von Joeys erinnert sehr an die „MeinBurger“-Aktion von McDonald’s in den vergangenen Jahren, bei denen die „Fans“ auf der Website ihren eigenen Burger kreieren und benennen konnten. Den selbst erstellten Burger musste man dann über soziale Netzwerke promoten und wer am Ende am meisten Likes hatte, bekam einen TV-Spot und war in jedem Mc-Donald’s Restaurant neben seinem Burger zu sehen.