DISPLAY ADVERTISING

Ströer AG kauft Adscale und integriert Media Ventures Beteiligungen

17. Dezember 2012 (hc)

Die Ströer Out-of-Home Media AG hat gestern in einer Meldung bekanntgegeben, dass der Aufsichtsrat dem Abschluss eines Kaufvertrages und einer Vorvereinbarung zum Erwerb von insgesamt vier Online-Werbevermarktern zugestimmt hat. Es handelt sich um die adscale GmbH (91 Prozent) und die von der ströernahen Media Ventures GmbH gehaltenen Anteile an der Ströer Interactive GmbH (100 Prozent), der freeXmedia GmbH (100 Prozent) und der Business Advertising GmbH (50,4 Prozent). Mit dem finalen Vollzug der Verträge wird bis Ende April 2013 gerechnet.

Über den Barkaufpreis für die zu erwerbenden Anteile an der adscale GmbH haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart. Die Anteile der anderen Unternehmen werden bei Eintritt der Erwerbsbedingungen von der Media Ventures GmbH als Sacheinlage gegen Ausgabe von max. 6,8 Mio. neuen Aktien aus dem genehmigten Kapital der Ströer AG eingebracht.

Alle Unternehmen sollen in einer separaten Einheit als „Ströer online“ unter der Führung von Christian Schmalzl gebündelt und geführt werden. Christian Schmalzl, Chief Operating Officer der Ströer AG, zu der Investition:  „Für Ströer als Marktführer und Pionier in der digitalen Außenwerbung ist der Einstieg in die unabhängige Vermarktung von Online Display, Video und Mobile Inventar ein zwingender strategischer Schritt. Wir ergänzen die stark markenorientierte Außenwerbung durch eine stärker transaktionsorientierte Audience- und Reichweitenvermarktung im Internet. In der Kombination der vier Anbieter wird der neu gebildete Online-Bereich Reichweitenzuwächse erzielen, die ihn stärker gegenüber den großen verlagsgebundenen Vermarktern und TV-Angeboten positionieren. Nach ComScore erreicht allein Adscale schon heute eine Reichweite von über 44 Mio. Unique Visitors oder mehr als 75% der Internetnutzer in Deutschland.“

Die adscale GmbH mit Sitz in München ist ein Vermarkter, der unter anderem auch Real-Time Bidding (RTB) anbietet. Das Unternehmen beschäftigt 80 feste Mitarbeiter. Die Geschäftsführer von adscale, Matthias Pantke und Stephan Kern, bleiben an der Gesellschaft beteiligt und werden auch künftig für die Führung der Gesellschaft verantwortlich sein.

Verkäufer der drei anderen Online-Werbevermarkter ist die Media Ventures GmbH, die im Besitz von Dirk Ströer (51 %) und Udo Müller (49 %) ist. Dirk Ströer ist Mitglied des Aufsichtsrats bei der Ströer AG, Udo Müller ist Vorstandsvorsitzender des Unternehmens.

Die Ströer Interactive GmbH mit Sitz in Hamburg erreicht mit Special-Interest-Seiten, Service- und Community-Portalen rund 22 Mio. Unique User und besetzt Platz 9 des Vermarkterrankings (gem. AGOF internet facts 2012-09) und ist damit der größte unabhängige Online-Vermarkter in Deutschland.

Business Advertising GmbH (Anteil Media Ventures: 50,4 %)  betreibt umfeldbezogene Vermarktung auf Spezialportalen mit Mittelstands-, Wirtschafts- und Finanzorientierung.

Die FreeXMedia GmbH hält Seiten für Sport oder Entertainment im Portfolio..