ONLINE VERMARKTUNG

InteractiveMedia vermarktet gutefrage-Gruppe

11. Dezember 2012 (stg)

Der Digitalvermarkter übernimmt die Online- und Mobile-Vermarktung der reichweitenstarken Ratgeber-Community gutefrage.net, helpster, pointoo und COSMIQ der gutefrage Gruppe. Das Mandat für die digitale Vermarktung zwischen InteractiveMedia und der gutefrage.net GmbH läuft ab dem 1. Januar 2013. Bisher hatte Tomorrow Focus Media das Vermarktungsmandat.

Mit dem Gewinn von gutefrage.net zählt InteractiveMedia zwei der drei reichweitenstärksten Online-Portale zu seinem Vermarktungsportfolio. Die mit über 1,5 Millionen Mitgliedern größte Ratgeber-Community in Deutschland wird im aktuellen AGOF-Ranking auf Platz 3 gelistet. Das zur Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck gehörende Unternehmen verfügt mit gutefrage.net über 37 Prozent Reichweite und 18,8 Millionen Unique User. Die kostenlose Community soll ihren Mitgliedern seit der Gründung im Jahr 2006 eine schnelle und interaktive Plattform für praktische Fragen und hilfreiche, persönliche Antworten und Tipps bieten.

Zusätzlich ergänzen mit dem redaktionellen Ratgeber-Portal helpster.de, der Wissenscommunity COSMIQ und der lokalen Such- und Bewertungsplattform Pointoo drei weitere TOP-60-Plattformen im AGOF-Ranking künftig das Vermarktungsangebot von InteractiveMedia.

Markus Wölflick

Im Fokus der künftigen Zusammenarbeit wird auch die Audience-Vermarktung über die Premium Publisher Plattform von InteractiveMedia stehen. "Wir freuen uns über die vereinbarte Partnerschaft und sind überzeugt, dass das volle Leistungsspektrum der InteractiveMedia von der Premium-Vermarktung bis zum Real Time Advertising unseren erfolgreichen Portalen die besten Perspektiven eröffnet", betont Markus Wölflick, Geschäftsführer gutefrage.net GmbH.

Philip Missler

Philip Missler, Geschäftsführer InteractiveMedia, ergänzt: "Der neue Vermarktungspartner gutefrage.net erweitert unser Digital-Portfolio perfekt und bestätigt uns in unserer Geschäftsfeldstrategie. Für die neuen Anforderungen des Marktes und das zu erwartende schwierigere Branchenjahr 2013 sind wir damit optimal aufgestellt. Wir freuen uns sehr auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit."